Das könnte Sie auch interessieren:

Scheitern Sterne-Köche an anspruchsvoller Shanghai-Küche? Die neue Kochshow "Top Chef Germany" am Mittwoch, 15. Mai 2019, um 20:15 Uhr in SAT.1

Unterföhring (ots) - Wie gut kennen sich deutsche Sterne-Köche mit asiatischen Köstlichkeiten aus? Werden ...

#GNTM 2019: Das sind die Finalistinnen

Unterföhring (ots) - Sie haben 15 Wochen vor den Kameras gestrahlt, sie haben bei den herausfordernden Walks ...

SKODA gibt einen ersten Eindruck der aufgewerteten SUPERB-Modellreihe in einem Teaservideo

Mladá Boleslav (ots) - - SKODA stellt überarbeitetes Flaggschiff vor, das erstmals auch in einer ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Helaba

14.05.2019 – 10:14

Helaba

Helaba Invest: Erfolgreiches Closing des HI-Infrastruktur-Multi Manager-Fonds

Die Helaba Invest hat für den HI-Infrastruktur-Multi Manager-Fonds mit rund 300 Mio. Euro deutlich mehr Eigenkapital eingesammelt als ursprünglich geplant. "Diese hohe Nachfrage bestätigt uns, dass die Assetklasse Infrastruktur bei institutionellen Anlegern weiterhin hoch im Kurs steht", sagt Ulrich Lingner, Mitglied der Geschäftsführung der Helaba Invest. Investitionen in Infrastruktur böten langfristige, prognostizierbare und weitgehend konjunkturunabhängige Zahlungsströme. Die Frankfurter Fondsgesellschaft hat zum ersten Mal einen Infrastruktur-Multi Manager-Fonds aufgelegt. Die Zielrendite des Fonds beläuft sich auf netto rund 6,5 Prozent.

Die Helaba Invest hat für den HI-Infrastruktur-Multi Manager-Fonds mit rund 300 Mio. Euro deutlich mehr Eigenkapital eingesammelt als ursprünglich geplant. "Diese hohe Nachfrage bestätigt uns, dass die Assetklasse Infrastruktur bei institutionellen Anlegern weiterhin hoch im Kurs steht", sagt Ulrich Lingner, Mitglied der Geschäftsführung der Helaba Invest. Investitionen in Infrastruktur böten langfristige, prognostizierbare und weitgehend konjunkturunabhängige Zahlungsströme. Die Frankfurter Fondsgesellschaft hat zum ersten Mal einen Infrastruktur-Multi Manager-Fonds aufgelegt. Die Zielrendite des Fonds beläuft sich auf netto rund 6,5 Prozent.

Finales Closing des HI-Infrastruktur-Multi Manager-Fonds

Der HI-Infrastruktur-Multi Manager-Fonds ist ein Spezialfonds nach Luxemburger Recht mit einer europäischen Ausrichtung und einem konservativen Risikoprofil (Core und Value-Added). Vorgesehen ist der Aufbau eines breit diversifizierten Infrastrukturportfolios bestehend aus 10 bis 15 Zielfonds. Schon mit dem ersten Closing im November 2017 konnte die Helaba Invest rund 97 Mio. Euro einwerben. Bisher hat der HI-Infrastruktur-Multi Manager-Fonds fünf Zielfonds angekauft. Weitere Engagements befinden sich in der Endverhandlung. Die Zielfonds haben einen diversifizierten Investitionsfokus auf bestehende Core-Infrastrukturanlagen in Europa. Investitionen können in den Sektoren Soziale Infrastruktur, Energie, Versorgung, Kommunikation und Transport erfolgen.

Der HI-Infrastruktur-Multi Manager-Fonds ist Teil der Strategie der Helaba Invest, ihr Produktportfolio für institutionelle Investoren kontinuierlich zu erweitern. Insgesamt verwaltet die Helaba Invest in Immobilien und alternativen Investments ein Volumen in Höhe von rund 13 Mrd. Euro. Mit dem finalen Closing über ein Volumen von rund 300 Mio. Euro konnte das ursprünglich angestrebte Fondsvolumen in Höhe von 200 Mio. Euro deutlich übertroffen werden. Aus diesem Grund ist ein weiterer Infrastruktur-Fonds schon in Planung.

Die Helaba Invest betreut seit mehreren Jahren nicht-gelistete Infrastrukturfonds-Portfolios für deutsche Versicherungen, Pensionsfonds und öffentlich-rechtliche Organisationen und verwaltet in diesem Segment ein Volumen in Höhe von 1,7 Mrd. Euro.

Über die Helaba Invest:

Die Helaba Invest wurde 1991 als 100%-ige Tochtergesellschaft der Helaba gegründet. Seitdem wird das professionelle Management von Vermögen institutioneller Investoren im Helaba Konzern von der Helaba Invest wahrgenommen.

Die Geschäftsstrategie der Helaba Invest basiert auf den drei Säulen "Master-KVG", "Asset Management Wertpapiere, SAA und TAA" sowie "Immobilien & Alternative Assetklassen". Mit einem verwalteten Volumen von ca. 138 Mrd. Euro gehört die Helaba Invest zu den führenden Kapitalverwaltungsgesellschaften im institutionellen Asset Management.

www.helaba-invest.de

Über die Helaba:

Mit rund 6.100 Mitarbeitern sowie einer Bilanzsumme von 163 Mrd. Euro gehört der Helaba-Konzern zu den führenden Banken am Finanzplatz Frankfurt. Unternehmen, Banken sowie institutionellen Investoren bietet sie umfassende Finanzdienstleistungen aus einer Hand. Die Sparkassen versorgt sie mit hochwertigen, innovativen Finanzprodukten und Dienstleistungen. Als Sparkassenzentralbank in Hessen, Thüringen, Nordrhein-Westfalen und Brandenburg ist die Helaba starker Partner für 40 Prozent aller deutschen Sparkassen. Mit ihrer Tochtergesellschaft Frankfurter Sparkasse ist sie regionaler Marktführer im Retail Banking. Gleichzeitig verfügt sie mit der 1822direkt über ein Standbein im Direktbankengeschäft. Die Landesbausparkasse Hessen-Thüringen als selbstständiger Geschäftsbereich der Helaba nutzt die Sparkassen als Vertriebspartner und ist Marktführer in beiden Bundesländern. Im Rahmen des öffentlichen Förder- und Infrastrukturgeschäfts betreut die WIBank unter dem Dach der Helaba Förderprogramme des Landes Hessen. Über ihre finanzwirtschaftlichen Aufgaben hinaus engagiert sich die Bank in vielen Bereichen des öffentlichen Lebens und fördert wegweisende Projekte in Bildung, Kultur, Umwelt, Sport und Sozialwesen.

Presse und Kommunikation
Neue Mainzer Straße 52-58
60311 Frankfurt am Main
www.helaba.de
Tel.: +49 (0) 69 / 9132 - 2192

Mike Peter Schweizer
E-Mail: mikepeter.schweitzer@helaba.de

Ursula-Brita Krück
E-Mail: ursula-brita.krueck@helaba.de 

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Helaba
  • Druckversion
  • PDF-Version