PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Deutscher Jagdverband e.V. (DJV) mehr verpassen.

26.06.2019 – 13:04

Deutscher Jagdverband e.V. (DJV)

Bunte Biomasse - Alternative zum Energiemais

Ein Dokument

- Terminhinweis / Presseeinladung - Bunte Biomasse - Alternative zum Energiemais

Artenschutz ist heute eine wichtige gesellschaftspolitische Aufgabe. Jäger ergreifen schon seit vielen Jahren in ihren Revieren gemeinsam mit den Grundeigentümern und Landwirten Maßnahmen zum Erhalt der Artenvielfalt.

Erst in der vergangenen Woche informierte der Landesjagdverband NRW auf seinem 8. LJV-Wildschutztag in Beckum-Neubeckum dazu über das erfolgreiche Projekt "Hegebeauftragter im Münsterland".

Heute darf ich Sie auf die morgige Veranstaltung "Bunte Biomasse" in Delbrück hinweisen und Sie im Namen der Veranstalter herzlich dazu einladen, sofern Ihnen auf anderem Wege noch keine Einladung zugestellt wurde. Einladung siehe Anlage.

Das Projekt "Bunte Biomasse" bietet artenreiche Alternativen zu Maismonokulturen für Biogasanlagen. Auch die Initiative "Netzwerk Lebensraum Feldflur", an der sich auch der Landesjagdverband NRW seit vielen Jahren beteiligt, widmet sich dieser Aufgabe.

Bitte beachten Sie, dass am Nachmittag eine Exkursion stattfindet. Festes Schuhwerk wird daher empfohlen.

Anmeldungen sind noch möglich unter Tel. 040/9707869-43 oder per E-Mail unter CKemnade@DeWiSt.de.

Als Ansprechpartner vor Ort stehen Ihnen morgen auch der Pressesprecher des Deutschen Jagdverbandes, Herr Torsten Reinwald, Tel. 0160/97857970 sowie der Leiter des Naturschutzreferates im Landesjagdverband NRW, Herr Gregor Klar, Tel. 0172/6903897, zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Andreas Schneider

(Pressesprecher)

Pressekontakt:
Landesjagdverband Nordrhein-Westfalen e. V.
Andreas Schneider (Pressesprecher)
Gabelsbergerstraße 2
44141 Dortmund
Tel.: 0231/2868-810
Mobil: 0173/5171074
Fax: 0231/2868-888
E-Mail: aschneider@ljv-nrw.de