Das könnte Sie auch interessieren:

"Die Geissens" werden in den Adelsstand gehoben

München (ots) - "Die Geissens" zwischen Obertauern und Paris - Neue Doppelfolge über Deutschlands wohl ...

Zwischen Lob und Selbstzweifel: die "Dancing on Ice"-Promis vor ihrer zweiten Kür auf dem Eis - am Sonntag live in SAT.1

Unterföhring (ots) - Bezaubernde Kür oder große Rutschpartie? Sieben Prominente wagen ihren zweiten Tanz auf ...

Handball-WM 2019: Deutschland gegen Frankreich am Dienstag live im ZDF

Mainz (ots) - Nach den beiden überzeugenden Auftritten gegen Korea und Brasilien sowie dem heutigen Spiel gegen ...

17.05.2004 – 14:08

IDEAL Versicherung

Die Pflegefalle rückt näher
Gesetzliche Pflegeversicherung in der Krise
IDEAL bietet einzigartige private Pflegerente

    Berlin (ots)

Pflegebedürftig und damit von Dritten abhängig zu werden, ist eine der größten Ängste älterer Menschen. Die Situation wird sich in den kommenden Jahren deutlich verschärfen: Gab es im Jahr 2001 noch rund eine Million Pflegefälle der Stufen II und III, wird sich die Anzahl schon bis 2020 um über 50 Prozent auf fast 1,6 Millionen Fälle erhöhen.

    In der Altersgruppe ab 60 Jahre ist bereits heute jeder Zwölfte pflegebedürftig, bei den über 80-jährigen sogar fast jeder Dritte. Tritt die Situation eines Pflegefalls ein, kommen erhebliche finanzielle Belastungen auf die Betroffenen zu.  Die gesetzliche Pflegeversicherung befindet sich bereits heute in einer finanziellen Schieflage, da die Ausgaben seit mehreren Jahren nicht mehr durch die Einnahmen gedeckt sind. Experten gehen sogar davon aus, dass die Situation in Zukunft noch dramatischer wird. Im Übrigen bietet die gesetzliche Pflegeversicherung ohnehin nur eine Grundabsicherung, die jedoch bei weitem nicht ausreicht. Nach einem Urteil des Bundesgerichtshofs vom Januar 2004 werden neben dem eigenen Vermögen künftig auch verstärkt die Ersparnisse der engsten Verwandten herangezogen, um die hohen Kosten für einen Platz im Pflegeheim zu begleichen.

  Private Vorsorge ist somit unumgänglich, um sein eigenes Vermögen und das seiner Kinder und Enkel zu schützen und der drohenden "Pflegefalle" zu entgehen. Bei einer privaten Pflegezusatzversicherung eines Krankenversicherers lässt sich die Höhe der Beiträge jedoch langfristig nicht abschätzen. Häufige Beitragserhöhungen können im Alter zu einer unkalkulierbaren Belastung werden. Daher bietet die IDEAL Lebensversicherung a.G. eine selbstständige Pflegerentenversicherung mit einem lebenslang garantierten Beitrag an. Die IDEAL PflegeRente ist in ihrer Form einmalig auf dem deutschen Markt. Seit 1. Mai 2004 deckt sie neben der Schwerstpflegebedürftigkeit nun auch Risiken der Pflegestufe II ab.

  Joachim Zech, Bereichsleiter Marketing der IDEAL Versicherungsgruppe, erläutert weitere Unterschiede zu den Pflegeversicherungen der Wettbewerber: "Als Seniorenspezialist nehmen wir Personen bis zu einem Eintrittsalter von 75 Jahren auf. Wir verzichten auf Karenz- und Wartezeiten und zahlen sogar bis zu 12 Monate rückwirkend, wenn die Leistung verspätet beantragt wurde."

    Bei der Pflegestufe II beträgt die lebenslange Pflegerente 50 Prozent der vereinbarten Rente, bei Schwerstpflegebedürftigkeit 100 Prozent. In beiden Fällen wird zusätzlich eine Sofortleistung von sechs Monatsrenten gezahlt. Sie soll beispielsweise bei einer Haushaltsauflösung und dem Umzug in ein Pflegeheim helfen. Die Pflegerente selbst setzt sich neben dem garantierten Betrag aus einem Schlussüberschussanteil und einer Bonus-Rente aus sonstigen Überschüssen zusammen. Im Gegensatz zu einer Krankenversicherung müssen nach Eintritt des Leistungsfalls keine Beiträge mehr gezahlt werden.

    Wer sich für die IDEAL PflegeRente interessiert, erhält nähere Informationen unter 01802/ 433 255 (6 Cent pro Anruf).


ots Originaltext: IDEAL Versicherung
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Ihr Ansprechpartner für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit:
Gerald Herde
IDEAL Versicherungsgruppe
Tel.:    030/ 25 87 - 435
Fax:      030/ 25 87 - 8435
Mobil:  0170/ 963 63 74
E-Mail: herde@ideal-versicherung.de

Original-Content von: IDEAL Versicherung, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von IDEAL Versicherung
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung