toplink GmbH

Toplink warnt vor Hacker-Angriffen auf selbst betreute Asterisk-TK-Anlagen

Darmstadt (ots) - Angesichts sich häufender Fälle von Hacker-Angriffen auf die Telekommunikationsanlagen deutscher Unternehmen rät die toplink GmbH aus Darmstadt, die Sicherheit der eingesetzten Kommunikationslösungen nicht auf die leichte Schulter zu nehmen. Um sich vor Hackern und damit vor beträchtlichen finanziellen Schäden zu schützen, empfiehlt toplink Unternehmen, das Management ihrer TK-Anlage an einen Spezialisten zu übertragen. Nur dieser verfügt über das nötige Know-how und die Technik, um alle Eventualitäten zu berücksichtigen und für einen kompletten Rund-um-Schutz zu sorgen.

Als Worst-Case Szenario sei denkbar, so toplink, dass ein Mittelständler mit einem SIP-Account ohne Kanallimitierung plötzlich eine monatliche Telefonrechnung in Höhe von 50.000 Euro anstatt der sonst üblichen 500 Euro erhält. Ärger und finanzieller Schaden seien so vorprogrammiert. "Aktuell häufen sich die Angriffe auf die Telekommunikations-Infrastruktur deutscher Unternehmen", berichtet Dr. Günther Schreiner, CTO der toplink GmbH. "Viele Unternehmen vernachlässigen ihre Sicherheit fahrlässig, indem sie beim Selbstmanagement ihrer TK-Anlage schlicht die Grundregeln der IT-Sicherheit missachten!"

Potenzielle Gefahrenquellen von Open-Source-TK-Anlagen sind allgemein bekannte Passwörter oder eine oft unüberschaubare Zahl von Leistungsmerkmalen. So fehlt häufig eine Begrenzung für ausgehende Gespräche, die dringend erforderlich ist, wenn im Internet befindliche Telefone eingebunden sind.

Nicht so mit einer von toplink gemanagten TK-Anlage: Hier betreuen VoIP-Experten die virtuelle Telefonanlage. Zudem erhalten toplink-Kunden stets die aktuellsten Features und sind dank regelmäßiger Soft- und Firmware-Updates immer auf dem neuesten Stand der Technik. Optional kümmert sich toplink auch um die komplette Absicherung des Firmennetzwerkes und der Server durch den Einsatz einer Managed Firewall.

Über toplink:

Die toplink GmbH ist ein Anbieter von Next-Generation-Network basierten Kommunikationslösungen für Geschäftskunden. Individuell ausgearbeitete VoIP-Lösungen für Carrier, Service-Provider und Portalbetreiber runden das Portfolio ab. Wir eröffnen Erfolgchancen durch Zuverlässigkeit und vertrauensvolle Partnerschaft - die toplink-Produkte sind absolut am Kundennutzen orientiert.

Pressekontakt:

Kontakt für den Leser
toplink GmbH
Birkenweg 24
D-64295 Darmstadt
Fon:+49 6151 6275-0
Fax: +49 6151 6275-299
E-Mail: info@toplink.de
www.toplink.de

Kontakt für die Redaktionen
Anna Caroline Vogel
WORDFINDER LTD. & CO. KG
Lornsenstraße 128-130
D-22869 Schenefeld
Fon: +49 (0) 40 840 55 92-18
Fax: +49 (0) 40 840 55 92-29
E-Mail: av@wordfinderpr.com
www.wordfinderpr.com

Original-Content von: toplink GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: toplink GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: