BKK Mobil Oil

Die BKK Mobil Oil wirbt für ihren Wahltarif PrivatPlus

Celle (ots) - In Zusammenarbeit mit zahlreichen fachärztlichen Berufsverbänden hat die BKK Mobil Oil einen Wahltarif zur Optimierung der fachärztlichen Behandlung von gesetzlich Versicherten entwickelt. Denn wissenschaftliche Studien belegen, dass eine frühzeitige Einbindung der Fachärzte sich positiv auf die Krankheitsentwicklung auswirkt. Fachärzte und Versicherte profitieren von der gesonderten Vergütung und ausreichend Zeit für das Beratungsgespräch mit den Versicherten. Entgegen der Darstellung des NDR erhält der teilnehmende Arzt im Wahltarif PrivatPlus 50,00 Euro allein für eine umfangreichere Behandlung der Versicherten. Für Werbung durch Ärzte zahlt die BKK Mobil Oil keinen Cent.

Mithilfe von Behandlungsscheinen können die PrivatPlus-Versicherten bis zu dreimal pro Jahr eine besondere fachärztliche Versorgung beanspruchen. Zentrale Vertragsbestandteile sind auch bestimmte Serviceleistungen: Diese umfassen eine Terminvergabe innerhalb von 7 Tagen, eine maximale Wartezeit von 30 Minuten und eine angemessene Behandlungszeit, die sich am Richtwert von 10 Minuten orientiert.

Die Ärzte sollen die Versicherten der BKK Mobil Oil lediglich im erlaubten Rahmen sachlich und berufsbezogen informieren. Soweit der Bericht des NDR darauf abstellt, dass die BKK Mobil Oil eine positive Darstellung erfahren soll, ist dies lediglich die Regelung einer allgemeinen und üblichen Treuepflicht, nach der keine dem Vertrag zuwiderlaufenden Äußerungen über den Vertragspartner erfolgen dürfen.

Diese Regelung versteht sich vor dem Hintergrund früherer Kampagnen gegen Betriebskrankenkassen (z. B. die unzulässige Kampagne "Ärzte gegen Billigkrankenkassen" des Jahres 2003).

Damit es hier zu keinen weiteren Missverständnissen kommt, hat die BKK Mobil Oil die einschlägigen Regelungen des Vertrages auf ihrer Internetseite klargestellt.

Die Betriebskrankenkasse Mobil Oil auf einen Blick:

Mit rund einer Million Versicherten gehört die BKK Mobil Oil zu den finanz- und leistungsstärksten Trägern der gesetzlichen Krankenversicherung in Deutschland. Mitglied kann jeder werden, der in Bayern, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz, Hamburg, Schleswig-Holstein, Bremen, Hessen, Thüringen oder in Nordrhein-Westfalen wohnt oder arbeitet. Die Versicherten der BKK Mobil Oil profitieren nicht nur vom umfangreichen Leistungsangebot, sondern zum Beispiel auch vom modernen Kundenservice mit schnellen Kontaktwegen - vom Online-Beitritt bis zur medizinischen 24-Std.-Hotline BKK-MED-FON. Der TÜV SÜD hat der BKK Mobil Oil das Siegel "Geprüfte Service-Qualität" verliehen. Und: 99 % der vom TÜV befragten Versicherten würden die BKK Mobil Oil weiterempfehlen. Persönlich betreut werden die Versicherten in den Geschäftsstellen Celle, Hamburg und Heusenstamm (Hessen). Insgesamt beschäftigt die BKK Mobil Oil inzwischen über 1.400 Mitarbeiter.

Pressekontakt:

Antje Eckert
Telefon: 040 3002-11412
E-Mail: Antje.Eckert@bkk-mobil-oil.de

Original-Content von: BKK Mobil Oil, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BKK Mobil Oil

Das könnte Sie auch interessieren: