BERLINER MORGENPOST

BERLINER MORGENPOST: Nur ein allererster Schritt
Kommentar von Thomas Fülling zu Fahrrad-Parkplätzen

Berlin (ots) - Der Berliner Senat hat das Problem der Parkplatznot für Räder endlich erkannt. Die Zahl der Abstellplätze im öffentlichen Raum, vor allem in Bahnhofsnähe, soll in den nächsten Jahren auf bis zu 60.000 erhöht werden, kündigte jetzt Verkehrsstaatssekretär Christian Gaebler an. Das wäre mehr als eine Verdopplung des bisherigen Bestands. Und ein weiteres Zugehen auf die Initiatoren des Rad-Volksentscheids. Wer auch immer ab September die Stadt regiert, er wird sich den Forderungen der Fahrrad-Aktivisten ernsthaft annehmen müssen. Der Bau zusätzlicher Fahrradbügel kann da nur ein allererster Schritt sein.

Der vollständige Kommentar unter: www.morgenpost.de/207908989

Pressekontakt:

BERLINER MORGENPOST

Telefon: 030/887277 - 878
bmcvd@morgenpost.de

Original-Content von: BERLINER MORGENPOST, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BERLINER MORGENPOST

Das könnte Sie auch interessieren: