Das könnte Sie auch interessieren:

ZDF bei GOLDENER KAMERA 2019 erfolgreich

Mainz (ots) - Der ZDF-Film "Aufbruch in die Freiheit" ist am Samstag, 30. März 2019, in Berlin mit der ...

ZDF-Free-TV-Premiere: "Iris - Rendezvous mit dem Tod"

Mainz (ots) - Dunkle Begierden, Lügen und Gewalt sind die Komponenten des französischen Erotikthrillers "Iris ...

Die neuen Fiat "120th" Sondermodelle 500, 500X und 500L

Frankfurt (ots) - - Die neuen "120th" Sondermodelle 500, 500X und 500L von Fiat: Elegant und gut vernetzt ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von VfB Stuttgart 1893 e.V.

30.08.2007 – 19:00

VfB Stuttgart 1893 e.V.

VfB Stuttgart-Presseservice: Der VfB Stuttgart trifft in der Champions League auf den FC Barcelona, Olympique Lyon und die Glasgow Rangers

    Stuttgart (ots)

Der VfB Stuttgart trifft in der Gruppenphase der UEFA Champions League auf den FC Barcelona, Olympique Lyon und die Glasgow Rangers.  Dies ergab die heutige Auslosung in Monaco.

    Die Stimmen zur Auslosung:

    VfB-Cheftrainer Armin Veh: "Es war klar, dass wir eine schwere Gruppe bekommen würden. Wir wollen uns so teuer wie möglich verkaufen und haben uns mit Sicherheit nicht für die Champions League qualifiziert, um einfach nur dabei zu sein. Wir werden mutig auftreten und unsere Chance suchen."

    VfB-Sportdirektor Horst Heldt: "Barca und Lyon sind absolute Top-Clubs und auch die Rangers sind ein schwerer Brocken. Wir freuen uns auf jede einzelne Begegnung. Die Champions League ist auf Vereinsebene der Wettbewerb schlechthin und wir wollen uns im Konzert der Großen des europäischen Fußballs behaupten. Wir haben einen ausgeglichen besetzten Kader und können mit breiter Brust auftreten."

    VfB-Stürmer Mario Gomez: "Für mich ist es natürlich etwas ganz besonderes, in der Champions League auf den FC Barcelona zu treffen. Ich war als Jugendlicher ein großer Fan dieses Clubs und habe immer davon geträumt, einmal im Camp Nou aufzulaufen. In der Champions League gibt es grundsätzlich keine leichten Gegner oder Gruppen. Jedes Spiel ist ein absolutes Highlight, egal gegen welche Teams es geht. Wir wollen genau so unbekümmert und engagiert in die Spiele gehen, wie wir das in der vergangenen Bundesligasaison gemacht haben und werden uns mit Sicherheit nicht verstecken."

    VfB-Mittelfeldspieler Thomas Hitzlsperger:"Es war abzusehen, dass wir namhafte Gegner zugelost bekommen, denn in diesem Wettbewerb spielen die besten Mannschaften Europas. Man muss in jedem Spiel eine absolute Top-Leistung abrufen, um zu bestehen. Trotz der großen Namen werden wir sicher nicht in Ehrfurcht erstarren, sondern alles daran setzen, so positiv wie möglich abzuschneiden. Für mich persönlich ist die Rückkehr auf die Insel natürlich eine tolle Sache."

    VfB-Kapitän Fernando Meira: "Wir treffen auf sehr starke Gegner. Dennoch bin ich davon überzeugt, dass wir in unserer Gruppe eine gute Rolle spielen werden. Zunächst schauen wir aber auf das anstehende Derby in Karlsruhe. Unser Ziel ist es, dort zu gewinnen."

    VfB-Stürmer Ciprian Marica: "Die Champions League ist für jeden Fußballer das Größte. Die besten Teams Europas und viele der besten Spieler der Welt sind vertreten. Entsprechend gut sind die Gruppen besetzt. Wir haben aber nichts verlieren und wollen in jedem Spiel das Maximale erreichen."

    VfB-Mittelfeldspieler Pavel Pardo: "Die Champions League ist ein sehr interessanter und gut besetzter Wettbewerb, der auch in meiner Heimat aufmerksam verfolgt wird. Alle Mannschaften verfügen über viel Qualität und haben eine Menge guter Spieler in ihren Reihen. Unsere Gruppe ist alles andere als einfach, aber ich glaube an unsere Fähigkeiten und bin davon überzeugt, dass wir eine gute Rolle spielen werden."

    Reiseangebote zu den UEFA Champions League Partien:

    Der VfB Stuttgart wird ausschließlich seinen Mitgliedern, Dauerkarteninhabern und den offiziellen Fanclubs Reiseangebote zu den Auswärtsspielen der UEFA Champions League offerieren. Aufgrund der jetzt schon immensen Anzahl von Anfragen, hat sich der VfB dazu entschlossen, die attraktiven Reiseangebote exklusiv dem genannten Kundenkreis anzubieten. Reiseanmeldungen werden ausschließlich in schriftlicher Form sowie in der Reihenfolge des Eingangs bearbeitet. Ob Tickets an Selbstfahrer ausgegeben werden, wird vom jeweiligen Spielgegner abhängig sein.

    Das Reisecenter des VfB Stuttgart wird bereits am morgigen Freitag, 31. August, von 09.00 Uhr bis 20.00 Uhr seine Pforten öffnen, um interessierten VfB-Mitgliedern und Dauerkarteninhabern für ihre Fragen und für sämtliche Vorabinformationen zur Verfügung stehen zu können. Buchungswünsche oder Vorbestellungen können jedoch noch nicht angenommen werden. Grund hierfür ist, dass verbindliche Reiseangebote erst nach Klärung aller organisatorischer Fragen mit den gegnerischen Vereinen offeriert werden können. Dem VfB Stuttgart werden als Gastmannschaft bei allen Auswärtsspielen in der UEFA Champions League lediglich fünf Prozent der insgesamt zur Verfügung stehenden Eintrittskarten für seine Fans zugewiesen. Das VfB-Reisecenter (Mercedesstraße 89/2, 70372 Stuttgart) ist telefonisch unter der Rufnummer 0711/55007-370 von Montag bis Freitag zwischen 09.00 und 20.00 Uhr sowie samstags von 09.00 bis 14.00 Uhr und rund um die Uhr per Fax an die Nummer 0711/55007-88-370 oder auch via email an reisen@vfb-stuttgart.de erreichbar. Sämtliche Reiseangebote stehen aller Voraussicht nach am Montag, 03. September, ab 12.00 Uhr zur Verfügung und können auch erst ab diesem Zeitpunkt gebucht werden. Ebenfalls ab Montag werden alle Informationen rund um die VfB-Reisen auch auf der VfB-Homepage zu finden sein und das Buchungsformular zum Download bereitstehen.

Pressekontakt:
Rückfragen bitte an:
VfB Stuttgart 1893 e.V.
Oliver Schraft
Direktor Medien/Kommunikation
Tel.: +49 (0)711 - 55007-200
e-Mail: o.schraft@vfb-stuttgart.de

Original-Content von: VfB Stuttgart 1893 e.V., übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von VfB Stuttgart 1893 e.V.
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung