prmagazin

prmagazin-Pressemitteilung: Asklepios "erstklassig"
Paracelsus, MediClin und Ameos "reformbedürftig"
Private Klinikbetreiber sind im Pressestellentest sehr unterschiedlich in Form

Remagen (ots) - Killerkeime, überarbeitetes und schlampiges Personal, tausende Tote im Jahr: Wenn die Medien über Hygiene in deutschen Krankenhäusern schreiben, verfallen sie oft in Alarmstimmung. Im aktuellen Pressestellentest wollte das prmagazin wissen, wie professionell die größten privaten Klinikbetreiber hierzulande das Thema kontern.

Ergebnis der Stichprobe: Eine außergewöhnliche Leistung erbrachte das Presseteam der Asklepios-Kliniken, einer der größten privaten Betreiber in Deutschland. Pressesprecher Mathias Eberenz war im Handumdrehen als Ansprechpartner identifiziert, stand direkt beim ersten Anruf für ein ausführliches Telefonat zur Verfügung und ließ keine Frage offen. Zudem vermittelte er ein Gespräch mit seinem medizinischen Pressesprecher und bot an, ein weiteres mit einem Hygieniker zu arrangieren. Für diese Topleistung gibt es die Maximalpunktzahl.

Ebenfalls "erstklassig" schnitt der Bundesverband Deutscher Privatkliniken ab. Die SRH-Kliniken erreichten das Prädikat "Sehr gut", Sana Kliniken und Helios ein "Gut". Noch "akzeptabel" war die Leistung der Klinikketten Rhön sowie Schön.

Den schlechtesten Auftritt legte die Pressestelle der Paracelsus-Kliniken hin. Zwar ist die Pressestelle auf der Homepage schnell zu finden und war gut erreichbar, Antworten auf die Testfragen blieben aber aus. Ursache war offenbar eine schlecht organisierte Urlaubsvertretung für die zuständige Sprecherin. Ebenfalls "reformbedürftig" präsentierten sich Ameos und MediClin.

Nähere Informationen sowie die Antworten der Testkandidaten finden Sie unter www.prmagazin.de/pressestellentest-privatkliniken.

Zum E-Paper (für Abonnenten kostenlos): http://epaper.prmagazin.de

Alle Themen der September-Ausgabe: www.prmagazin.de/aktuell/meldungen/details/das-aktuelle-heft-092014

Pressekontakt:

Christina Ullrich
Verantwortliche Redakteurin
prmagazin
Telefon: 02228/931-123
E-Mail: ullrich@rommerskirchen.com
www.prmagazin.de

Original-Content von: prmagazin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: prmagazin

Das könnte Sie auch interessieren: