Gruner+Jahr, NEON

Besser verschicken - Praxis-Check des eBay-Magazins zeigt, wem man getrost sein Paket anvertrauen kann

    Hamburg (ots) - Angebot und Service mehrerer Versanddienstleister im Test / eBay-Magazin Ausgabe 2/2007 ist ab 31. August im Handel erhältlich

    Mehrere Paketdienste buhlen um die Gunst der deutschen eBay-Verkäufer. Doch wer bietet den besten Service und liefert das Päckchen schnell und unversehrt ab? In seiner aktuellen Ausgabe nimmt das eBay-Magazin alle Anbieter unter die Lupe, die bundesweit für Privatkunden Pakete versenden und über ein größeres Netz an Annahmestellen verfügen. So wurden die Versanddienstleister DHL, DPD, GLS, Hermes, iloxx und UPS auf ihr jeweiliges Angebot und die Qualität beim Versand getestet. Die Ergebnisse zeigen, wer in der Praxis die beste Leistung bietet.

    Klarer Testsieger ist der Paketdienst Hermes in allen für eBay relevanten Bereichen. Im Vergleich zu anderen Anbietern ist Hermes günstig und der Online-Service übersichtlich aufgebaut und einfach zu bedienen. Das Päckchen, welches das eBay-Magazin in einer Stichprobe mit Hermes versandt hat, kam unversehrt an. Wer allerdings ein Paket möglichst schnell versenden möchte, sollte lieber auf einen anderen Paketdienst umsteigen.

    Auch der Versanddienstleister UPS überzeugt gleich dreifach mit Paketsicherheit, schneller Zustellung und Kundenfreundlichkeit. Allerdings ist das Angebot teuer und für Privatkunden ist der Zugang eher schwierig. Der Paketriese DHL punktet besonders durch eBay-Integration und Online-Frankierung. Im Praxistest jedoch wurden die Sendungen enttäuschend langsam zugestellt.

    Das eBay-Magazin, die neue General-Interest-Zeitschrift für die eBay-Community, ist ab dem 31. August 2007 zum Copypreis von 2,50 Euro im Zeitschriftenhandel erhältlich.

Pressekontakt:
Isabelle Haesler
stern-Marktkommunikation
20444 Hamburg
Telefon: +49-40-3703-3706
Telefax: +49-40-3703-5683
E-Mail: haesler.isabelle@guj.de

Original-Content von: Gruner+Jahr, NEON, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Gruner+Jahr, NEON

Das könnte Sie auch interessieren: