Faktenkontor

Faktenkontor: Ifo-Geschäftsklima: Wendepunkt erreicht

    Hamburg (ots) - Der ifo-Geschäftsklimaindex ist erstmals seit sechs Monaten gefallen. Das Stimmungsbarometer verzeichnete im Mai einen Stand von 105,6 Punkten gegenüber 105,9 Punkten im Vormonat. Dabei ging der Erwartungsindex auf 104,0 von 105,5 Punkten zurück. Dessen ungeachtet bewerteten die Unternehmen die aktuelle Situation besser als im Vormonat. Der Lageindex stieg auf 107,3 von 106,4 Punkten. Angesichts dieser Konstellation ist der konjunkturelle Wendepunkt durchritten. Das sagte Dr. Christian Jasperneite, Chef-Volkswirt des Hamburger Bankhauses Marcard, Stein & Co. Die gegen den Trend stehende positive Lagekomponente steht offenbar unter dem Eindruck verzerrender Faktoren. Denn ein überdurchschnittlich hoher Anteil der befragten Unternehmen kommt aus dem Exportgeschäft. Die weltweit starke Nachfrage für Waren und Dienstleistungen aus der deutschen Expotwirtschaft wirkt sich unverhältnismäßig stark auf das Stimmungsbild der Unternehmen aus. Somit kann nicht direkt von dem Niveau des ifo-Index auf das Wachstum der gesamten Volkswirtschaft geschlossen werden. Damit dürfte die Geschäftsentwicklung in Deutschland dem jüngsten Vorbild der europäischen Nachbarländer folgen. In Frankreich und auch in Belgien hat sich das Geschäftsklima im Mai eingetrübt.

Rückfragen bitte an:
Faktenkontor
Jörg Forthmann
Telefon: +49 40 227 03 7787
Fax: +49 40 227 03 7961
Joerg.Forthmann@faktenkontor.de

Original-Content von: Faktenkontor, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Faktenkontor

Das könnte Sie auch interessieren: