Faktenkontor

Umfrage: Deutsche ergreifen Initiative in Versicherungsfragen

Hamburg (ots) - Rund zwei Drittel der Deutschen haben ihren letzten Gesprächstermin bei einem Makler oder Versicherungsberater auf eigene Initiative veranlasst. Jede zweite Beratung führte zum Abschluss eines Vertrages. Nur jedes vierte Gespräch diente allein der Information oder hatte einen Folgetermin. Zu diesem Ergebnis kommt eine repräsentative Online-Umfrage der Kommunikationsberatung Faktenkontor und des Marktforschers Toluna unter 1.000 Bundesbürgern.

Die Bundesbürger hatten mehrheitlich keine regelmäßigen Termine mit ihrem Versicherungsberater. Die Deutschen bevorzugen anlassbezogene Konsultationen. Bei vier von zehn Befragten liegt das letzte Beratungsgespräch mit einem Versicherungsvertreter oder Makler mehr als zwölf Monate zurück. Nur jeder Fünfte nahm innerhalb der letzten zwölf Monate Beratungsleistungen der Assekuranzen in Anspruch.

Bei der Auswahl ihres Gesprächspartners entschieden sich die Bundesbürger vor allem für bewährte Versicherungshäuser. 69 Prozent der Gespräche führten die Assekuranzen zuletzt mit Bestandskunden. Der Anteil an Neukunden betrug nur 29 Prozent. Der beliebteste Ort für die Beratung ist die eigene Wohnung. Mehr als die Hälfte der Termine fand bei den Kunden zu Hause statt.

   --- 
Das Faktenkontor ist eine auf Finanzdienstleistungen spezialisierte 
Beratungsgesellschaft für Markenkommunikation. Zur Stärkung der 
Relevanz einer Marke stellt das Faktenkontor die Kompetenz seiner 
Kunden in den Zielgruppen heraus. Studien und Recherchen, die in 
Zusammenarbeit mit namhaften Medienpartnern entstehen, legen die 
dafür notwendige Faktenbasis. Neben klassischer Pressearbeit gehören 
Konzeption und Umsetzung von Kampagnen, Social Media Strategien und 
PR-Erfolgsmessung zum Leistungsspektrum.

Weltweit ist die Kundenbetreuung durch die Mitgliedschaft in der 
internationalen PR-Plattform ComVort gewährleistet. Als erste 
Kommunikationsagentur ist das Faktenkontor zudem zertifiziertes 
Mitglied des Hamburger Consulting Club e.V. (HCC).

Weitere Informationen finden Sie unter www.faktenkontor.de. 

Pressekontakt:

Roland Heintze
Faktenkontor GmbH
Normannenweg 30
20537 Hamburg
Tel.: (040) 253 185-110
Roland.Heintze@faktenkontor.de

Original-Content von: Faktenkontor, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Faktenkontor

Das könnte Sie auch interessieren: