Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Stadt Karlsruhe

21.03.2019 – 17:20

Stadt Karlsruhe

Großes "Fest der Religionen" bei den Karlsruher Wochen gegen Rassismus

Großes "Fest der Religionen" bei den Karlsruher Wochen gegen Rassismus
  • Bild-Infos
  • Download

Gemeinsam gegen Rassismus!

Die AG Garten der Religionen für Karlsruhe e.V. und die Christlich-Islamische Gesellschaft Karlsruhe e.V. feiern gemeinsam mit dem Kulturzentrum Tempel am Sonntag, 24. März, ab 14 Uhr ein multireligiöses Fest. Der multireligiöse Nachmittag will mit zwischenmenschlichen Interaktionen und Neugierde neue Verbindungen schaffen, den Dialog über Religionen fördern und freundliche, unvoreingenommene Begegnungen zwischen den Menschen ermöglichen.

Gleichzeitig wird das in Gründung begriffene "Karlsruher Netzwerk der Religionen" zum ersten Mal der Öffentlichkeit vorgestellt. De evangelische. Dekan Thomas Schalla und Mirja Kon-Thederan, die Vorsitzende der AG Garten der Religionen, werden über die Planungen berichten.

Teil des umfangreichen Programms des Festes der Religionen wird um 14.30 Uhr die Präsentation des Projekts "Wo wohnt Gott?" sein. Ina Weiß, Leiterin der Kindermalwerkstatt "Kind Kunst" hat für dieses Projekt Kinder, Jugendliche und Erwachsene unterschiedlicher Herkunft und Religionen eingeladen, ihre Gottesvorstellungen zu ergründen und künstlerisch darzustellen.

Ausklang und Höhepunkt des Festes der Religionen ist das Konzert der interreligiösen Jazzformation Ufermann mit der marokkanischen Sängerin Hayat Chaoui um 17 Uhr mit dem Titel "Salam - ein poetischer Dialog der Kulturen und Religionen". Weitere Informationen zum Konzert finden Sie unter www.jazz.ufermann.net.

Datum: Sonntag, 24. März 2019

Beginn: 14 Uhr

Ort: Kulturzentrum Tempel, Hardtstraße 37a

Info: www.wochen-gegen-rassismus-karlsruhe.de

Stadt Karlsruhe
Kulturamt - Kulturbüro
Christoph Rapp
76124 Karlsruhe
Tel. 0721 133 4053 / - 4045
E-Mail wochen-gegen-rassismus@kultur.karlsruhe.de 

Weitere Meldungen: Stadt Karlsruhe
Weitere Meldungen: Stadt Karlsruhe