Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von DGVN - Deutsche Gesellschaft für die Vereinten Nationen e.V. mehr verpassen.

18.11.2016 – 12:00

DGVN - Deutsche Gesellschaft für die Vereinten Nationen e.V.

Hohe Auszeichnung für UN-Friedensvermittler im Syrien-Konflikt
Dag-Hammarskjöld-Ehrenmedaille der DGVN wird in Berlin vergeben, Laudatio von Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier

Berlin (ots)

Der UN-Friedensvermittler Staffan de Mistura und die frühere Hohe Repräsentantin der Vereinten Nationen für Abrüstungsfragen Angela Kane erhalten am 22. November 2016 in Berlin die Dag-Hammarskjöld-Ehrenmedaille der Deutschen Gesellschaft für die Vereinten Nationen e.V. (DGVN). Die Preisträger werden für ihr unermüdliches Engagement für Frieden und Abrüstung im Dienste der Vereinten Nationen geehrt: de Mistura vermittelt seit 2014 als UN-Sondergesandter zwischen den zahlreichen Konfliktparteien in Syrien. Kane verhandelte 2013 mit der syrischen Regierung eine Untersuchung durch UN-Waffeninspekteure, nachdem es in Syrien zu einem Chemiewaffenangriff gekommen war. Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier wird die Laudatio für beide Preisträger halten.

Die nach dem zweiten UN-Generalsekretär Dag Hammarskjöld benannte Medaille wird von der DGVN seit 1977 an herausragende Persönlichkeiten verliehen. Zu den bereits ausgezeichneten Persönlichkeiten gehören der ehemalige Chefankläger im Nürnberger Einsatzgruppenprozess Benjamin Ferencz, der frühere UN-Generalsekretär Kofi Annan, die norwegische Politikerin Gro Harlem Brundtland, der frühere Direktor des UN-Umweltprogramms Klaus Töpfer sowie der ehemalige polnische Ministerpräsident Tadeusz Mazowiecki.

Die Veranstaltung beginnt um 17:30 Uhr, Einlass 17:00 Uhr. Veranstaltungsort ist das Langenbeck-Virchow-Haus, Luisenstraße 59, 10117 Berlin.

Presseanmeldungen bitte an schwab@dgvn.de oder unter 030-259 375-0. Weitere Informationen unter http://www.dgvn.de/ueber-uns/dag-hammarskjoeld-ehrenmedaille/.

Für Radio- und TV-Berichterstattung steht eine Schnittstelle für den Ton zur Verfügung, der einschließlich der Simultanübersetzung verwendet werden kann.

Bitte bringen Sie zur Veranstaltung Ihren Personalausweis mit. Es finden Sicherheitskontrollen statt.

Pressekontakt:

Deutsche Gesellschaft für die Vereinten Nationen e.V.
Zimmerstraße 26/27
10969 Berlin
Sylvia Schwab
E-Mail: schwab@dgvn.de
Tel.: 030-259 375-0

Original-Content von: DGVN - Deutsche Gesellschaft für die Vereinten Nationen e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: DGVN - Deutsche Gesellschaft für die Vereinten Nationen e.V.
Weitere Storys: DGVN - Deutsche Gesellschaft für die Vereinten Nationen e.V.