Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Werder Bremen GmbH & Co KG aA

12.12.2006 – 15:19

Werder Bremen GmbH & Co KG aA

Werder Bremen-Presseservice: Frings, Fritz & Co. unterstützen Lea Finn vor "Bundesvision Song-Contest 2007"

    Bremen (ots)

Ein ungewöhnlicher Drehtermin stand für die Werder-Profis am Dienstagmorgen auf dem Programm. Miroslav Klose, Torsten Frings & Co. unterstützten mit einem Kurzauftritt die Bremer Sängerin Lea Finn bei den Aufnahmen für ihren "Wahl-Werbespot" im Vorfeld des "Bundesvision Song Contest 2007" in Berlin.

    Die 25-jährige Bremerin stellt in diesem Film ihre Stadt vor und nennt Gründe, warum sie sich hier so wohl fühlt. "Kein Wunder, dass sie sich dann auch bei Werder blicken lässt", so Cheftrainer Thomas Schaaf, der die Karriere der Sängerin schon seit längerem verfolgt und spontan eine größere Rolle im "Wahl-Werbespot" übernahm. Seine klare Aussage: "Ich bin überzeugt, dass Lea wie Werder mit ihrem Auftritt bundesweit für Furore sorgen wird. Wir drücken die Daumen, dass sie ganz weit vorn landet."

    Das wird jedoch nicht leicht für die Tochter eines Gitarristen und einer Opern-Sängerin. Sie muss sich mit starker Konkurrenz auseinandersetzen. So werden Künstler wie Jan Delay (Hamburg), Mia (Berlin) oder Pohlmann (Nordrhein-Westfalen) dabei sein. Lea Finn erhält wie alle Konkurrenten im Vorfeld die Möglichkeit sich mit ihrem "bluesigen Singer-Songwriter-Stück" (Zitat Lea Finn) mit dem Titel "Ich weiß und Du weißt" bei "TV Total" in die Herzen der Fans zu singen. Am 31.01.2007 wird sie bei Stefan Raab zu Gast sein.

    Für beide Auftritte werden ihr mit Sicherheit auch die Werder-Profis, die am Dienstag vor der Kamera standen, die Daumen drücken. Der dann stattfindenden Welt-Premiere für den produzierten "Wahl-Werbesport" mit Klose, Frings & Co. fiebern die Grün-Weißen genauso entgegen wie dem neuen Lea-Finn-Album, das ab dem 02.02.2007 mit dem Titel "Finnland" herauskommt. Dass am Dienstagvormittag auch Werders finnischer Nationalspieler Petri Pasanen eine Rolle übernahm, war da selbstverständlich.

Pressekontakt:
Rückfragen bitte an:

Werder Bremen GmbH & Co KG aA
Franz-Böhmert-Str. 1 c
Mediendirektor Tino Polster
tino.polster@werder.de
Telefon: 0421/43459188
Fax:        0421/43459153

Original-Content von: Werder Bremen GmbH & Co KG aA, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Werder Bremen GmbH & Co KG aA
Weitere Meldungen: Werder Bremen GmbH & Co KG aA