Das könnte Sie auch interessieren:

Premiere bei AIDA: Erstanlauf in Kapstadt mit AIDAaura / AIDA erweitert ab Dezember 2019 Programm mit 14-tägiger Route "Südafrika & Namibia" mit AIDAmira

Rostock (ots) - Am Morgen des 11. Januar 2019 erreichte AIDAaura den Hafen von Kapstadt. Als erstes Schiff der ...

Handball-WM 2019: Deutschland gegen Frankreich am Dienstag live im ZDF

Mainz (ots) - Nach den beiden überzeugenden Auftritten gegen Korea und Brasilien sowie dem heutigen Spiel gegen ...

Zwischen Lob und Selbstzweifel: die "Dancing on Ice"-Promis vor ihrer zweiten Kür auf dem Eis - am Sonntag live in SAT.1

Unterföhring (ots) - Bezaubernde Kür oder große Rutschpartie? Sieben Prominente wagen ihren zweiten Tanz auf ...

13.06.2005 – 10:47

Kabel Deutschland Holding AG

Programmpaket von Kabel Deutschland ab Juli auch in Baden-Württemberg verfügbar

    Unterföhring (ots)

    - Kabel Deutschland schließt Kooperation mit Kabel BW
    - Vertrieb des digitalen Programmpakets Kabel Digital HOME an 2,3
        Millionen Kunden in Baden-Württemberg vereinbart
    - Kabel Digital HOME erstmals außerhalb des Kabel Deutschland  
        Gebiets abonnierbar

    Die Kabel Deutschland GmbH (KDG) hat sich mit Kabel BW, dem Kabelnetzbetreiber in Baden-Württemberg, über die Vermarktung ihres digitalen Programmpakets Kabel Digital HOME geeinigt. Damit ist das Programmpaket erstmals auch außerhalb der dreizehn Bundesländer, in denen Kabel Deutschland aktiv ist, verfügbar.

    Durch die Kooperation können ab dem 1. Juli 2005 zusätzlich rund 2,3 Millionen Fernsehhaushalte das Abo Paket Kabel Digital HOME buchen.

    Das Paket umfasst 31 TV-Kanäle aus den Bereichen Unterhaltung, Spielfilm, Sport, Doku & Information, Kinder, Musik und Erotik; darunter Sender wie Scifi, 13th Street, History Channel, National Geographic, Spiegel TV XXP Digital, Toon Disney, AXN, Kinowelt TV und Playboy TV. Hinzu kommen 47 digitale Hörfunksender.

    "Seit der Einführung des Programmpakets Kabel Digital HOME Ende 2004 sind immer mehr Kunden von unserem digitalen Fernseh-Angebot begeistert. Wir freuen uns sehr, dass wir jetzt auch die vielen Zuschauer aus Baden-Württemberg versorgen können, die sich bei uns melden und das Paket abonnieren wollen", so Dr. Manuel Cubero, Direktor Kabel TV bei Kabel Deutschland. "Wir sehen in dieser Einigung auch die Bestätigung unserer Strategie, partnerschaftlich mit anderen Kabelnetzbetreibern zusammenzuarbeiten."

    "Kabel Digital HOME ist ein tolles Programmpaket mit Angeboten für die ganze Familie zu einem sehr günstigen Preis", sagt Georg Hofer, Geschäftsführer von Kabel BW. "Ich bin überzeugt davon, dass auch die Kunden in Baden-Württemberg dieses Angebot annehmen werden."

    Kabel BW wird das erfolgreich gestartete Abo-Paket der KDG in eigener Verantwortung an seine Kunden in Baden-Württemberg vermarkten.

    Bislang vertreibt die Kabel Deutschland GmbH ihre digitalen Programmpakete an knapp 10 Millionen Fernsehhaushalte in 13 Bundesländern. Mitte Mai hatte sich eine Viertelmillion Abonnenten für Kabel Digital entschieden.

    Über Kabel Deutschland

    Kabel Deutschland (KDG) betreibt die Kabelnetze in 13 Bundesländern und versorgt rund 10 Millionen angeschlossene TV-Haushalte in Deutschland. Damit ist Kabel Deutschland der größte Kabelnetzbetreiber in Deutschland und Europa. Das Unternehmen entwickelt neue Angebote für Digital TV, Highspeed Internet und zusätzliche Dienste. Die KDG bietet eine für alle Programmanbieter offene Plattform für das digitale Fernsehen. Sie betreibt die Netze, vermarktet Kabelanschlüsse und sorgt für einen umfassenden Service rund um den Kabelanschluss. Das Unternehmen erzielte im abgelaufenen Geschäftsjahr 2004/2005 (Ende 31. März 2005) einen Umsatz von mehr als einer Milliarde Euro und beschäftigte rund 2500 Mitarbeiter. In 2003 übernahm ein Investorenkonsortium bestehend aus Apax Partners, Providence Equity und Goldman Sachs Capital Partners Kabel Deutschland von der Deutschen Telekom.

Pressekontakt: Kabel Deutschland GmbH Stefan Schott Unternehmenskommunikation Tel.: +49 (0)89 / 96 010 - 151 Fax:  +49 (0)89 / 96 010 - 888 E-Mail: presse@kabeldeutschland.de

Original-Content von: Kabel Deutschland Holding AG, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kabel Deutschland Holding AG
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung