Rewe Group

PENNY verlängert frühzeitig Vertrag als Hauptsponsor von FC Energie Cottbus
Der Lebensmitteldiscounter engagiert sich weiterhin beim ambitionierten Zweitligisten

Köln (ots) - PENNY bekräftigt sein Engagement in den östlichen Bundesländern: Der Lebensmitteldiscounter verlängert seinen Vertrag als Hauptsponsor von FC Energie Cottbus frühzeitig um ein weiteres Jahr und ist damit auch in der Bundesliga-Saison 2010/2011 auf den Trikots des ambitionierten Zweitligisten zu sehen. Über die Details der Vertragsverhandlungen wurde von beiden Seiten Stillschweigen vereinbart.

Seit August 2009 engagiert sich PENNY als neuer Hauptsponsor bei Energie Cottbus. Neben dem klassischen Trikotsponsoring hat PENNY in den vergangenen Monaten besonders auch die Cottbuser Fans in den Fokus der Aktivitäten gerückt. Der Lebensmitteldiscounter war in der Hinrunde bereits mit zahlreichen Verteilaktionen und Gewinnspielen rund um das Stadion der Freundschaft präsent.

"Wir sind mit der Zusammenarbeit mit FC Energie Cottbus sehr zufrieden. Mit der frühzeitigen Vertragsverlängerung möchten wir ein weiteres positives Signal für unser Engagement in den östlichen Bundesländern, gegenüber dem Verein und den Fans setzen. Wir verfolgen ganz klar das Ziel, die Marke PENNY gerade hier im Osten emotional weiter zu stärken. Die Resonanz der Fans auf unsere Aktionen rund um die Heimspiele zeigt uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind" erklärte Armin Rehberg, Vorstand der REWE Group, für das Discountgeschäft zuständig, anlässlich der heutigen (22.01.2010) offiziellen Bekanntgabe der Vertragsverlängerung.

Energie-Präsident Ulrich Lepsch freut sich über das positive Signal: "PENNY hat das Sponsoring vorbildlich mit Leben gefüllt, die Zusammenarbeit ist für beide Seiten sehr fruchtbar. Dass ein überregional erfolgreiches Unternehmen wie PENNY weiterhin mit dem FC Energie wirbt, verstehen wir als Bestätigung für unsere aktuelle Entwicklung und als zusätzlichen Ansporn für die bevorstehende Rückrunde. Wir sind sehr dankbar, einen verlässlichen Partner und nunmehr Planungssicherheit zu haben", so Ulrich Lepsch zur vorzeitigen Vertragsverlängerung.

Das Hauptsponsorship sichert PENNY über das klassische Trikotsponsoring hinaus vielfältige Werbe- und PR-Leistungen. Dazu gehören zum Beispiel TV-relevante Bandenwerbung, umfassende Logo-Präsenz im und am Stadion, Außenwerbung auf dem Mannschaftsbus oder auch Kontingente an Eintrittskarten, die für PENNY-Gewinnspiele genutzt werden. Mit einem weit reichenden Marketingkonzept ist es das Ziel, für Fans, Kunden und Mitarbeiter ein attraktives Angebotspaket zu schnüren, das weit über ein normales Sponsoring hinausgeht.

"Wir freuen uns, mit unserem Sponsoring die Basis für den weiteren sportlichen Erfolg von Cottbus gelegt zu haben. Energie Cottbus hat großes Potenzial. Die Begeisterung, mit der hier gearbeitet wird, ist über den Fußball in der Region hinaus beispielhaft. Zudem sehen wir zwischen Fußball und Discount Parallelen: In beiden Bereichen kommt es auf Schnelligkeit, Kreativität, Direktheit und manchmal auch internationale Härte an. Trotzdem sind Fairness und Teamplay zwei Eigenschaften, die für den Erfolg zentral sind," so Rehberg.

"Die vorzeitige Verlängerung der Partnerschaft mit dem FC Energie Cottbus ist für PENNY ein logischer Schritt. Schließlich können sich die Ergebnisse nach nur einer Halbrunde sehen lassen. Erste ungestützte Umfragen zeigen, dass PENNY als Trikotsponsor von Energie bereits nach wenigen Monaten der Zusammenarbeit außerordentlich positiv wahrgenommen wird. Dieser Erfolg ist vor allem der hervorragenden Zusammenarbeit und Umsetzung des Sponsorings geschuldet", ergänzte Reinhardt Weinberger, Geschäftsführer Infront Germany. Die Agentur hat im August 2009 PENNY als Trikot-Sponsor des FC Energie Cottbus vermittelt und war auch bei der Verlängerung involviert.

Mit dem Fußball-Engagement bei Cottbus unterstreicht PENNY nun noch einmal die Bedeutung, die die östlichen Bundesländer in der nationalen Expansionsstrategie des Lebensmitteldiscounters haben. Allein in diesem Jahr investiert der Lebensmitteldiscounter einen hohen zweistelligen Millionenbetrag in die Eröffnung neuer Lagerflächen. Bis 2010 entsteht so zum Beispiel in Landsberg-Queis für rund 25 Millionen Euro ein 25.000 Quadratmeter großes neues Zentrallager.

PENNY ist mit 2.400 Märkten und einem Umsatz von 6,3 Milliarden Euro einer der führenden Lebensmitteldiscounter in Deutschland. Allein in den östlichen Bundesländern hat PENNY rund 600 Märkte.

Pressekontakt:

Für Rückfragen:
REWE Group-Unternehmenskommunikation,
Tel.: 0221-149-1050, Fax: 0221-138898; E-Mail:presse@rewe-group.com

Original-Content von: Rewe Group, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rewe Group

Das könnte Sie auch interessieren: