Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

21.11.2019 – 13:48

Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

CDU-Generalsekretär Paul Ziemiak will weniger Personaldebatten in seiner Partei

Berlin (ots)

Einen Tag vor dem CDU-Parteitag in Leipzig appelliert der Generalsekretär der CDU, Paul Ziemiak, an seine Partei, dass sie sich mehr um Inhalte und weniger um Personaldebatten kümmern sollte.

"Der Punkt ist offensichtlich, wir sehen das auch bei unserem Koalitionspartner: Die permanente Selbstbeschäftigung, die permanente Diskussion über Personal wird nicht helfen. Es hilft nur, wenn wir klare Antworten liefern, auf Fragen die die Menschen haben", sagte Ziemiak am Donnerstag im ARD-Mittagsmagazin. "Das ist das Lösungskonzept für bessere Wahlergebnisse."

Mit Blick auf die angekündigte Rede von Friedrich Merz sagte Ziemiak: "Ich freue mich auf die gesamte Aussprache" und "auf eine kontroverse Diskussion zu vielen, vielen Themen." Beschäftigen wird sich die CDU auf ihrem Parteitag unter anderem mit den Themen digitale Arbeitswelt, dem Umgang mit dem chinesischen Konzern Huawei und der Grundrente. Der Parteitag beginnt morgen und endet am Sonntag.

Pressekontakt:

Rundfunk Berlin- Brandenburg
ARD-Mittagsmagazin
Tel.: 030 - 97993 - 55501
mima@rbb-online.de
www.mittagsmagazin.de

Original-Content von: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)
Weitere Meldungen: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)