Das könnte Sie auch interessieren:

Frauen ist Karriere wichtiger als Männern

Hamburg (ots) - Karriere machen ist den weiblichen PR-Profis wichtiger als ihren männlichen Kollegen. Das ...

kinokino Publikumspreis geht an "Another Reality" / Erstmals verleihen 3sat und Bayerischer Rundfunk den Preis des Filmmagazins gemeinsam

Mainz (ots) - Die Redaktion von "kinokino", dem Filmmagazin von 3sat und Bayerischem Rundfunk, lobte auf dem ...

Neue Folgen bei RTL II: "Voller Leben - Meine letzte Liste"

München (ots) - - Zweite Staffel der Dokumentationsreihe mit sechs neuen Folgen - Myriam von M. erfüllt ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

28.08.2018 – 19:33

Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

rbb trauert um Friedrich Moll

Berlin (ots)

Friedrich Moll, einer der bekanntesten Fernsehmoderatoren des Senders Freies Berlin (SFB) und des Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), ist tot.

Er starb am Dienstag (28. August) im Alter von 70 Jahren in Berlin. rbb-Intendantin Patricia Schlesinger: "Friedrich Moll verkörperte als Moderator der "Abendschau" 17 Jahre lang auf vorbildliche Weise Kompetenz und Seriosität des öffentlich-rechtlichen Rundfunks. Er begleitete das Geschehen in Berlin ebenso scharfsinnig wie volksnah und hat deshalb zu Recht einen festen Platz im Gedächtnis vieler Berlinerinnen und Berliner. Wir trauern um einen engagierten Kollegen und erstklassigen Journalisten."

Friedrich Moll stammte aus Schwarzburg in Thüringen. In Bonn, Hamburg und Göttingen studierte Moll Politologie, Volkswirtschaft, Soziologie und Jura und machte 1976 das Examen als Diplom-Sozialwirt. 1980 kam er zum damaligen SFB und war dort bald als versierter Berichterstatter über Wirtschaftsthemen und Sozialpolitik geschätzt.

1990 übernahm Moll die Moderation der "Abendschau" aus Berlin und präsentierte die Sendung unter anderem im Wechsel mit Ulrike von Möllendorff. Am 31. August 2007 verabschiedete sich Friedrich Moll vom "Abendschau"-Publikum und vom rbb in den Ruhestand.

Pressekontakt:

Rundfunk Berlin-Brandenburg
Abendschau
Chef vom Dienst
Tel.: 030 - 97993 - 222 22
abendschau@rbb-online.de

Original-Content von: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung