PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) mehr verpassen.

14.08.2018 – 12:21

Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

Die Inforadio-Marathonwette 2018: 42 Hörerinnen und Hörer beim Berlin-Marathon gegen die Schnellsten der Welt - Jetzt geht es um den Weltrekord

BerlinBerlin (ots)

Der Marathon-Weltrekord von 2 Stunden 2 Minuten und 57 Sekunden ist das Ziel der Inforadio-Marathonwette 2018. Schneller als der Schnellste beim Berlin-Marathon - das hat die Inforadio-Staffel 2017 geschafft. Aber schnell war auch der Ehrgeiz geweckt und das neue Motto festgelegt: Da geht noch mehr! Damit das gelingt, möchte sich die Inforadio-Staffel noch einmal verstärken und sucht - neben den erfolgreichen Teilnehmern aus dem Vorjahr - ambitionierte Läuferinnen und Läufer beim Berlin-Marathon am 16. September 2018. In 42 x 1.000 Metern die Profis auf der Weltrekordstrecke schlagen - darum geht es. Die Staffelläufer starten unmittelbar vor der Elite und haben dadurch 42,195 Kilometer freie Bahn durch die Hauptstadt.

Wer mit Inforadio auf Rekordjagd gehen möchte, bewirbt sich mit seiner aktuellen Bestzeit ab sofort auf www.inforadio.de. Bewerbungsschluss ist Freitag, 24. August 2018.

Prominente Unterstützung durch Timo Benitz und DLV-Bundestrainer

Die Inforadio-Marathonwette bekommt prominente Unterstützung durch Timo Benitz, Deutscher Meister über 1500 Meter und Finalteilnehmer der Leichtathletik-EM. Das Team coacht der DLV-Bundestrainer André Höhne.

Pressekontakt:

Rundfunk Berlin- Brandenburg
Inforadio
Alexander Krahe
Redaktionsleiter
Tel.: 030 - 97993 - 37700
Mail: info@inforadio.de

Original-Content von: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)
Weitere Storys: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)