Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

Einladung zur Preview der rbb-Dokumentation "Umzug in drei Akten - Eine Baustellen-Oper" am 28.9. im Zeughauskino

Berlin (ots) -

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

am 3. Oktober wird die Staatsoper Unter den Linden feierlich 
wiedereröffnet - im alten Opernhaus, nach sieben Jahren Sanierung. 
Die Filmautorin Anne Osterloh hat über die sieben Jahre 
Sanierungszeit einen Film gedreht, den das rbb Fernsehen am Sonntag, 
1. Oktober 2017 um 22.55 Uhr zeigt.

Der Film begleitet Bühnenreiniger und Startenor, Inspizient und 
Dirigent an diesem besonderen Ort. Ein Film über den Zauber der 
Musik, das Lebenselixier Kunst, über Menschen in der Oper. Über eine 
Baustelle, mit der sich Hoffnungen und Sehnsüchte verbinden.

Wir möchten Ihnen die Dokumentation "Umzug in drei Akten - Eine 
Baustellen-Oper", von Anne Osterloh gern vorab präsentieren und laden
Sie herzlich ein zur

Preview 
am Donnerstag, 28.09.2017,
um 18.00 Uhr,
im Zeughauskino (Deutsches Historisches Museum),
Unter den Linden 2, 10117 Berlin.

Wir bitten um Anmeldung per Mail an 
presseservice_termine@rbb-online.de bis zum 26. September.

Wir freuen uns auf Sie!

Freundliche Grüße
Ihr rbb Presseteam 

Pressekontakt:

rbb Presseteam
Tel 030 / 97 99 3 - 12 100
rbb-presseteam@rbb-online.de

Informationen zum Film: https://www.rbb-online.de/unternehmen/presse/
presseinformationen/programm/2017/10/20171001-umzug-in-drei-akten.htm
l

Original-Content von: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

Das könnte Sie auch interessieren: