Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

160.000 sehen Hohenzollern-Hochzeit im rbb

Berlin (ots) - 160.000 Menschen haben am Samstag die Live-Übertragung der Hochzeit von Georg Friedrich Prinz von Preußen (35) und Sophie Prinzessin von Isenburg (33) im Fernsehen des Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) verfolgt. Die Sendung von 11 bis 14 Uhr erreichte damit einen Marktanteil von 18,6 Prozent. Im Jahresdurchschnitt lag der Marktanteil des rbb auf diesem Sendeplatz bisher bei 2,6 Prozent. Die Zusammenfassung der Feierlichkeiten in Potsdam um 20.15 Uhr schalteten 200.000 Zuschauerinnen und Zuschauer ein, was einem Marktanteil von 9,2 Prozent entspricht. Die anschließende Dokumentation "Die preußischen Hohenzollern" sahen 150.000 Menschen (7,2%).

Pressekontakt:

Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)
Unternehmenssprecher
Justus Demmer
justus.demmer (at) rbb-online.de

Original-Content von: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

Das könnte Sie auch interessieren: