Kulturkreis der deutschen Wirtschaft im BDI e.V.

Der Deutsche Kulturförderpreis 2016 geht an die KfW Stiftung, die emco Group und alberts.architekten

Frankfurt am Main (ots) - Der Kulturkreis der deutschen Wirtschaft im BDI e. V. vergibt jährlich gemeinsam mit Süddeutsche Zeitung und Handelsblatt den Deutschen Kulturförderpreis an Unternehmen. Diese einzigartige Auszeichnung würdigt innovative und nachhaltige Kulturförderkonzepte. In der Jury wirkten u. a. Thomas Bellut (Intendant ZDF), Martina Münch (Ministerin für Wissenschaft, Forschung und Kultur Brandenburg) und Willi Steul (Intendant Deutschlandradio) mit. Aus 90 Bewerberprojekten kürte die Jury drei Preisträger. Die Verleihung fand am 24. November in Frankfurt statt.

"Die Vielfalt der unternehmerischen Kulturförderung in Deutschland ist überwältigend und erreicht mit ihren Projekten unterschiedlichste Gruppen der Gesellschaft." (Andrea Sawatzki, Schauspielerin und Laudatorin)

KfW Stiftung mit "Beirut Short Stories" (Kategorie große Unternehmen)

Von der KfW Stiftung initiiert, hat das Literaturprojekt das Ziel, den kulturellen Dialog mit der arabischen Welt zu stärken. Mit Schreibwerkstätten in Goethe-Instituten in Kairo, Beirut und Amman (geplant für 2018) werden lokale Nachwuchsautoren gefördert.

emco Group mit "Kulturforum Sankt Michael" (Kategorie mittlere Unternehmen)

Vor 13 Jahren drohte der Michaelkirche in Lingen/Ems der Abriss. Mit großem finanziellen Einsatz des Unternehmens sowie persönlichem Engagement der Mitarbeiter und Bürger der Stadt wurde die Kirche zu einer Begegnungs- und Kulturstätte umgebaut.

alberts.architekten mit "Jugend unter Dampf" (Kategorie kleine Unternehmen)

Gemeinsam mit dem Landeseisenbahn Lippe e. V. entwickelten alberts.architekten das Projekt "Jugend unter Dampf", bei dem ein Eisenbahnwaggon von 1929 zum rollenden Kulturort und Treffpunkt für Jugendliche umfunktioniert wurde.

Dank an PricewaterhouseCoopers AG WPG für die Unterstützung der Preisverleihung.

Informationen: www.kulturkreis.eu/kulturfoerderpreis

Pressefotos ab 25. November: http://tinyurl.com/hkwbel8

Pressekontakt:

Kulturkreis der deutschen Wirtschaft im BDI e. V.
Dorothea Lemme, Sabrina Schleicher
Kommunikation
Haus der Deutschen Wirtschaft
Breite Straße 29, D-10178 Berlin
T +49 (0)30-20 28-14 35
M +49 (0)177 / 62 77 608,
F +49 (0)30-20 28 24 35
s.schleicher@kulturkreis.eu
www.kulturkreis.eu

Original-Content von: Kulturkreis der deutschen Wirtschaft im BDI e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kulturkreis der deutschen Wirtschaft im BDI e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: