Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von COMPUTER BILD mehr verpassen.

06.12.2011 – 09:00

COMPUTER BILD

Updates verbessern Fernseher und Kameras

Hamburg (ots)

AUDIO VIDEO FOTO BILD präsentiert kostenlose Firmware-Updates für rund 1.500 Produkte - Fernseher, Digitalkameras, TV-Empfänger und Blu-ray-Spieler / Neue Funktionen, bessere Bildqualität, mehr Sicherheit und Stabilität

Computer-Besitzer kennen das: Updates beseitigen Programmfehler und bieten neue Funktionen. Aber auch für Fernseher, Digitalkameras, HDTV-Receiver und Blu-ray-Spieler gibt es Updates. Die jeweils aktuellste Firmware ist jedoch oft auf den unübersichtlichen Web-Seiten der Hersteller versteckt. AUDIO VIDEO FOTO BILD erspart die lästige Suche und präsentiert als erste Fachzeitschrift wichtige Updates für rund 1.500 Fernseher, Digitalkameras, TV-Empfänger und Blu-ray-Spieler (Heft 1/2012, ab Mittwoch am Kiosk).

Updates beseitigen nicht nur Fehler und sorgen für Sicherheit und Stabilität - abhängig vom Gerätetyp bieten sie auch viele neue Funktionen: Bei TV-Geräten beispielsweise bessere Bild- und Tonqualität oder Videotelefonate per Skype. Blu-ray-Spieler erhalten Zugang zu Internetvideotheken oder 3D-Wiedergabe, während die Aktualisierungen bei HDTV-Receivern den Empfang optimieren oder zusätzliche Internet- und Netzwerkfunktionen ermöglichen. Bei Digitalkameras können Updates etwa die Akkulaufzeit verlängern, die Bildqualität verbessern oder den Autofokus präzisieren.

AUDIO VIDEO FOTO BILD hat Firmware-Updates für rund 300 Modellserien recherchiert und im aktuellen Heft aufgelistet. Die Datenbank mit allen Updates findet sich im Internet unter www.avfbild.de/updates. Per Mausklick gelangt man von dort direkt zum Update des jeweiligen Geräts. Es gibt zwei Möglichkeiten, um an die Aktualisierungen zu kommen: Sind Fernseher, Blu-ray-Spieler oder TV-Empfänger mit dem Internet verbunden, lassen sich Updates einfach aus dem Menü heraus einspielen. Einige Receiver und Fernseher lassen sich auch komfortabel per Sat-TV-Signal auf den neuesten Stand bringen. In allen anderen Fällen müssen Nutzer die Firmware aus dem Internet auf den Computer herunterladen und dann die Daten - je nach Gerätetyp - entweder mit einem USB-Stift, einer Speicherkarte oder einer CD auf Fernseher, TV-Empfänger, Blu-ray-Spieler oder Digitalkamera übertragen.

Wichtig: Während der Installation das Gerät nicht vom Stromnetz trennen. Ansonsten funktioniert es nicht mehr und ein Techniker muss es wieder in Betrieb nehmen. Wer auf Nummer sicher gehen will, kann das Update einem Händler überlassen. Als Vor-Ort-Service für Fernseher kostet das rund 50 Euro. Im Laden aktualisieren viele Händler Kameras, Receiver und Player aus Kulanz kostenlos - zumindest innerhalb der Garantiezeit.

AUDIO VIDEO FOTO BILD im Internet: www.avfbild.de

Pressekontakt:

AUDIO VIDEO FOTO BILD
Axel-Springer-Platz 1
Brieffach 4310
20350 Hamburg
Tel. 040-347 280 11
Fax: 040-347 267 49

Redaktions-Ansprechpartner:
Thomas Roß, Tel. 040-34728011 - auch für Radio-Interviews via
Audiocodec in Studioqualität oder per Telefon.

COMPUTERBILD-Presseinformationen: www.presseportal.de/pm/51005

Presseagentur:
René Jochum
Communication
Consultants GmbH
Tel. 0711-97893.35
Fax 0711-97893.55
jochum@postamt.cc

Original-Content von: COMPUTER BILD, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: COMPUTER BILD
Weitere Meldungen: COMPUTER BILD