Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von PHOENIX

22.11.2011 – 14:14

PHOENIX

PHOENIX Sendeplan für Mittwoch, den 23.11.2011 Tagestipps: 08:45 Deutscher Bundestag; 20:15 Aus Feuer und Eis - Die Erde; 22:15 PHOENIX-Runde

Bonn (ots)

Sendeablauf für Donnerstag, 24. November 2011

05:15

Eisen in China Glanz der Erde Film von Claus Wischmann, RBB/2005 Eisen spielt in China eine enorm wichtige Rolle. Zusammen mit Stahl bildet das Metall den Motor der Industrie und des Baugewerbes. Aufgrund des großen Bedarfs in China stiegen die Preise für Eisen und Stahl weltweit. Die Dokumentation gibt einen Einblick in die Herstellung der Metalle am Beispiel des Stahlkonzerns Shagang in der Nähe von Shanghai.

06:00

Wem gehört das Meer? Wettlauf um die letzten Rohstoffe Film von Sarah Zierul, WDR/2009

anschl.

ENDE THEMA

07:15

Wenn Frauen morden 3/3: Das Blaubeer-Mariechen Film von Ute Bönnen, Gerald Endres, NDR/2009 Eine Mutter von sechs Kindern erweist sich als kaltblütige Mörderin zahlreicher Familienmitglieder. Jeder, der unbequem war, wurde aus dem Weg geräumt.

08:00

Wegsperren für immer? Sicherungsverwahrung in Deutschlands größtem Knast Film von Norbert Siegmund, WDR/2011 In der Justizvollzugsanstalt Berlin-Tegel, Deutschlands größtem Gefängnis, leben über 3000 Gefangene. 38 von ihnen haben ihre Strafe abgesessen, aber sie gelten weiterhin als gefährlich und bleiben deshalb in Sicherungsverwahrung, eingesperrt in einem gesonderten Trakt auf zwei Etagen. Wie sieht der Alltag in der Sicherungsverwahrung aus? Warum verstößt diese Unterbringung nach dem Urteil des Europäischen Gerichtshofes gegen Menschenrechte?

08:45

Tages-Tipp Deutscher Bundestag Fortsetzung der Haushaltsberatungen: Einzelpläne Wirtschaft und Technologie, Arbeit und Soziales, Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Bildung und Forschung. Debatten zu den Themen Finanzrahmen der EU 2014-2020, Kinderrechte, Abmahnkosten bei Urheberrechtsverletzungen, Grundrechte von intersexuellen Menschen

18:00

Wo gehörst Du hin, Hilal? Spurensuche einer Deutsch-Türkin Film von Halim Hosny, ZDF/2011 Hilals Familie lebt in Hamburg. Der Vater arbeitete bei Phillips, die Mutter ist im Gesundheitsamt angestellt. Die beiden jüngeren Geschwister gehen aufs Gymnasium, der Bruder studiert Medizin. Hilal selbst wartet auf einen Studienplatz. Ursprünglich stammt die Familie aus einem kleinen Ort in Zentralanatolien, rund 120 Kilometer von Ankara entfernt. Sie gehört zur ersten Generation eingewanderter Gastarbeiter aus der Türkei. Nun will sich Hilal über Istanbul und Ankara auf den Weg nach Yozgat machen, um die Wurzeln ihrer Ahnen kennenzulernen.

18:30

Wenn Frauen morden 3/3: Das Blaubeer-Mariechen Film von Ute Bönnen, Gerald Endres, NDR/2009 Eine Mutter von sechs Kindern erweist sich als kaltblütige Mörderin zahlreicher Familienmitglieder. Jeder, der unbequem war, wurde aus dem Weg geräumt.

19:15

Wegsperren für immer? Sicherungsverwahrung in Deutschlands größtem Knast Film von Norbert Siegmund, WDR/2011 In der Justizvollzugsanstalt Berlin-Tegel, Deutschlands größtem Gefängnis, leben über 3000 Gefangene. 38 von ihnen haben ihre Strafe abgesessen, aber sie gelten weiterhin als gefährlich und bleiben deshalb in Sicherungsverwahrung, eingesperrt in einem gesonderten Trakt auf zwei Etagen. Wie sieht der Alltag in der Sicherungsverwahrung aus? Warum verstößt diese Unterbringung nach dem Urteil des Europäischen Gerichtshofes gegen Menschenrechte?

20:00

TAGESSCHAU (ARD) mit Gebärdensprache

20:15

Tages-Tipp Aus Feuer und Eis - Die Erde 1/5: Geboren aus dem Chaos Film von Christopher Plummer, BR/2007 Vor viereinhalb Milliarden Jahren existierte ein Objekt im Weltall umhüllt von dichten Gaswolken, die Land und Meer in gefiltertes, rotes Licht tauchten. Aus diesem Objekt sollte einmal die heutige Erde entstehen. Doch bis dahin war es ein langer, gefahrvoller Weg: Meteoriteneinschläge und Kollisionen der Planeten veränderten das Gesicht der Erde und des gesamten Sonnensystems immer wieder.

21:00

Aus Feuer und Eis - Die Erde 2/5: Das erste Leben Film von Christopher Plummer, BR/2007 Die Rätsel, die sich um die Entstehung der Erde ranken, sind nicht einfach zu lösen. Seit Jahrhunderten bemühen sich Wissenschaftler, die verschiedensten Entstehungstheorien zu beweisen. Der zweite Teil ist eine unterhaltsame und spannende Entdeckungsreise durch die geologische Geschichte der Erde.

21:45

HEUTE-JOURNAL (ZDF) mit Gebärdensprache

22:15

Tages-Tipp PHOENIX-Runde Moderation: Alexander Kähler

23:00

DER TAG

00:00

PHOENIX-Runde Ein bisschen links - Die neue Masche der Union? Moderation: Alexander Kähler Gäste: Prof. Georg Milbradt (Ehem. Ministerpräsident Sachsen), Prof. Volker Kronenberg (Politikwissenschafter), Margaret Heckel (Autorin), Bettina Gaus (die tageszeitung)

THEMA: Ressourcen

00:45

Bis zum letzten Tropfen Vom Ende des Öls Film von Jürgen Webermann, Matthias Sdun, NDR/2009 Noch laufen die Ölpumpen im Takt, auch auf norddeutschen Feldern. Aber längst fördern sie viel mehr Wasser als Erdöl. Ist das der Beginn einer neuen Ölkrise? Wie verzweifelt müssen die Konzerne sein, solche alten, erschöpften Vorkommen bis zum Anschlag auszubeuten? Der Film ist eine spannende Spurensuche, die auf den Ölfeldern im Emsland und im Wattenmeer und auf der Bohrinsel Mittelplate in Schleswig-Holstein beginnt und bis nach Saudi-Arabien führt.

01:30

Afrikas Schätze 1/2 Safari und Savanne Film von Marietta Slomka, ZDF/2010 Mehrere Wochen reiste Marietta Slomka durch Afrika. Der vielfältigste Kontinent unseres Planeten ist gesegnet mit einer faszinierenden Tierwelt, atemberaubend schönen Landschaften, fast unerschöpflichen Rohstoffvorkommen und fruchtbaren Böden, die weit mehr als nur die eine Milliarde Bewohner Afrikas gut ernähren könnten. Der Reichtum des Kontinents könnte eine Quelle des Wohlstands sein, und trotzdem müssen 40 Prozent der Menschen südlich der Sahara mit weniger als einem Dollar pro Tag auskommen. So reich und doch so arm! Wer profitiert von Afrikas Schätzen? Dieser Frage geht Marietta Slomka in der 2teiligen Dokumentation nach. (VPS 02.11.2011 01:29)

02:15

Afrikas Schätze 2/2 Schwarzes Gold und rote Erde Film von Marietta Slomka, ZDF/2010 Die globale Jagd auf Afrikas Bodenschätze ist in vollem Gange. Insbesondere Chinesen, Inder und Investoren aus den Golfstaaten liefern sich einen rasanten Wettlauf um Afrikas Reichtümer. Kann der Kontinent davon profitieren? Oder ist das neue Interesse an Afrikas Schätzen nur die Fortsetzung kolonialer Ausbeutung mit anderen Mitteln? (VPS 02.11.2011 02:14)

03:00

Algen - Die Alleskönner Film von Claudia Mützelfeldt, ZDF/2007 Algen gehören zu den ältesten Lebewesen der Welt. Ohne ihre permanente Sauerstoffproduktion wäre ein Leben auf unserem Planeten nicht möglich. Schon in vergangenen Zeiten wurden die Bestandteile von Algen vielfach genutzt, sei es zum Heizen, zur Jodgewinnung oder in der Kosmetik- und Lebensmittelindustrie. Heute erhoffen sich Wissenschaftler von ihnen die Lösung weltweiter Energieprobleme und preisen sie als Lebensmittel der Zukunft. Der Film beleuchtet Geheimnisse und Fähigkeiten des pflanzlichen Alleskönners.

03:45

Kupfer aus Chile Glanz der Erde Film von Kristian Kähler, RBB/2005 Von der Kupfer- bis zur Bronzezeit war es der wichtigste Werkstoff der Menschen. Werkzeuge, Geschirr, Kultgegenstände und Schmuck wurden aus Kupfer gemacht. Auch heute wird mehr Kupfer denn je gebraucht. Hausinstallateure schätzen es aufgrund der besonders hygienischen Eigenschaften; die Elektroindustrie macht sich seine hohe elektrische Leitfähigkeit zunutze, und seit einigen Jahren besteht das Herz schneller und leistungsstarker Rechner - den CPUs - aus Kupfer. Der wachsende Hunger nach frischem Kupfer wird heute vor allem in Chile gestillt. Mitten in der heißen Atacama-Wüste im chilenischen Norden liegt die größte Mine der Welt. Der Film zeigt wie hier trotz modernster Technik immer noch unter härtesten Bedingungen das Kupfererz abgebaut wird.

04:30

Nickel aus Neukaledonien Glanz der Erde Film von Holger Preusse, RBB/2005 Ob Luft- und Raumfahrt, Elektro- und Militärtechnik oder chemische Industrie - Nickel ist aus der modernen Industriegesellschaft nicht mehr wegzudenken. In Neukaledonien macht das "grüne Gold" 90 Prozent des Exports aus, und es soll noch mehr werden. Die Dokumentation erzählt vom Abbau in den Minen, von den Gefahren für die Umwelt bis hin zur Verwandlung zu Edelstahl.

05:15

Eisen in China Glanz der Erde Film von Claus Wischmann, RBB/2005 Eisen spielt in China eine enorm wichtige Rolle. Zusammen mit Stahl bildet das Metall den Motor der Industrie und des Baugewerbes. Aufgrund des großen Bedarfs in China stiegen die Preise für Eisen und Stahl weltweit. Die Dokumentation gibt einen Einblick in die Herstellung der Metalle am Beispiel des Stahlkonzerns Shagang in der Nähe von Shanghai.

Pressekontakt:

PHOENIX-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 190
Fax: 0228 / 9584 198
pressestelle@phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX
Weitere Meldungen: PHOENIX