Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von foodwatch e.V. mehr verpassen.

30.08.2007 – 11:16

foodwatch e.V.

Fototermin mit Thilo Bode und Tobias Schlegl: Gemeinsam gegen Gentechnik bei McDonald's

    Berlin (ots)

    Datum: Dienstag, 04. September 2007

    Uhrzeit: 13:00 Uhr bis 13:30 Uhr

    Ort: Tauentzienstraße 18, 10789 Berlin-Charlottenburg (vor McDonald's-Filiale; nächst gelegene U-Bahnstation ist Wittenbergplatz oder S- und U-Bahnstation Zoologischer Garten)

    Verbraucherrechtler und Geschäftsführer Thilo Bode bringt Bewegung in die Burgerbewegung von foodwatch: Zusammen mit dem Musiker und Moderator Tobias Schlegl wird er "plakativ und mit vollem Körpereinsatz" McDonald's zum Verzicht auf Gentechnik auffordern. Politik und Ernährung haben in der Biographie von Tobias Schlegl einen festen Platz. Seit August 2007 ist er Moderator des politischen Satiremagazins "Extra 3" im NDR Fernsehen. Zuvor kochte Schlegl beim Musiksender Viva in seiner eigenen Show "Das jüngste Gericht". Beide, Bode und Schlegl, werden für Fotos und Interviews zur Verfügung stehen.

    Die Burgerbewegung ist eine Aktion von foodwatch und existiert seit Einführung der Kennzeichnungsregeln für Gentechnik im April 2004. Mit der Burgerbewegung fordert foodwatch McDonald's dazu auf, auch Hamburger ohne Gentechnik anzubieten. Bislang finden sich im Menü der Fastfood-Kette nur Hamburger mit Gentechnik, weil die Burger-Kühe mit gentechnisch veränderten Futtermittelpflanzen gefüttert werden. Damit unterstützt jeder McDonald's-Kunde - allein in Deutschland 2,4 Millionen täglich - zwangsläufig die Ausbreitung und Akzeptanz der Agrargentechnik.

    Hinweis: Wir freuen uns über Ihre Teilnahme und bitten um eine formlose Anmeldung.

    Bildredaktionen können auch auf Bildmaterial von foodwatch zurückgreifen, das nach dem Termin im Internet unter www.foodwatch.de zur Verfügung stehen wird.

    Bisheriges Material zum Thema finden Sie zur Vorabinformation unter www.burgerbewegung.de und auch mit Bildern bitte unter: http://www.presseportal.de/go2/foodwatchaktionsbilder

Pressekontakt:

foodwatch e.V.
Brunnenstr. 181
10119 Berlin
Germany
Internet: www.foodwatch.de

E-Mail: info@foodwatch.de
Fon: +49 (0)30 / 240 476-0
Fax: +49 (0)30 / 240 476-26

Original-Content von: foodwatch e.V., übermittelt durch news aktuell