Das könnte Sie auch interessieren:

Joko ist neuer Weltmeister! "Das Duell um die Welt - Team Joko gegen Team Klaas" mit sehr guten 13,8 Prozent Marktanteil am Samstag weiter stark

Unterföhring (ots) - Joko schlägt den amtierenden Weltmeister und hält für Team Klaas die richtigen ...

Gefährliche Wachstumsschwäche Deutschlands durch Lohnzuwächse und Energiekosten

Brüssel (ots) - Besorgt reagierte der Europaabgeordnete Bernd Lucke (Liberal-Konservative Reformer) auf die ...

Zum Tod von Bruno Ganz: ZDF ändert sein Programm

Mainz (ots) - Nach dem Tod des Schweizer Schauspielers Bruno Ganz hat das ZDF am Sonntag, 17. Februar 2019, ...

28.01.2019 – 12:37

cirosec GmbH

Roger Dingledine, Mitgründer des weltweiten Anonymisierungsnetzwerks Tor, spricht in Stuttgart

Heilbronn (ots)

Einige der weltweit bekanntesten IT-Security-Experten, Hacker und Buchautoren treffen sich vom 6.-8. Februar 2019 auf der IT-Sicherheitskonferenz IT-Defense in Stuttgart, um über aktuelle IT-Sicherheitsthemen und neue Forschungsergebnisse zu referieren.

Die Keynote hält Roger Dingledine. Er ist Direktor und Mitbegründer des Tor-Projekts. Die gemeinnützige Organisation entwickelt kostenlose Open-Source-Software, um die Nutzer im Netz vor Zensur und Überwachung zu schützen sowie davor, getrackt zu werden.

In seinem Vortrag stellt Roger Dingledine die Grundidee des Anonymisierungsnetzwerks Tor vor. Insbesondere geht er darauf ein, welche Vorteile anonymes Surfen im Internet sowohl für normale Bürger, Regierungen und Strafverfolgungsbehörden als auch für Menschen in Ländern, in denen der Internetzugang zensiert wird, bietet.

In diesem Zusammenhang muss natürlich auch auf Kriminelle hingewiesen werden, die das Anonymisierungsnetzwerk Tor nutzen, um im sogenannten Darknet beispielsweise Drogen und Waffen zu verkaufen.

Tor-Mitgründer Roger Dingledine genießt großes Ansehen bei Journalisten und Forschern. Er wurde zu einem der 35 Top-Erfinder unter 35 Jahren gewählt und von der Zeitschrift Foreign Policy in ihre Liste der "Top 100 Global Thinkers" aufgenommen.

Die Konferenz IT-Defense findet bereits zum siebzehnten Mal statt und zählt zu den größten internationalen Konferenzen zum Thema IT-Sicherheit in Deutschland. Die Referenten, die sich national bzw. international einen Namen gemacht haben, stellen aktuelle Forschungsergebnisse vor, präsentieren neue Schwachstellen und regen auch kritische Diskussionen zum Datenschutz an.

Die IT-Defense 2019 findet vom 6.-8. Februar 2019 im Maritim Hotel in Stuttgart statt und ist seit vielen Wochen ausgebucht. Veranstalter ist die cirosec GmbH.

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Interessenten unter www.it-defense.de.

Pressekontakt:

cirosec GmbH
Daniela Strobel
Ferdinand-Braun-Straße 4
74074 Heilbronn
daniela.strobel@cirosec.de
Tel.: 07131 / 59455-60
Fax: 07131 / 59455-99

Original-Content von: cirosec GmbH, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von cirosec GmbH
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung