Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Sopra Steria SE mehr verpassen.

21.03.2006 – 11:00

Sopra Steria SE

Neue Software von Steria Mummert Consulting hilft Steuergeld sparen

    Hamburg (ots)

Die öffentliche Verwaltung spart bei der Bewertung von öffentlichen IT-Investitionen künftig weiteres Steuergeld. Die neue Softwarelösung WiBe 4.0-2005 für Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen von IT-Projekten in der öffentlichen Verwaltung hilft, Fehlentscheidungen zu Lasten des Staatshaushaltes zu vermeiden. Sie wurde von der Unternehmensberatung Steria Mummert Consulting im Auftrag der Koordinierungs- und Beratungsstelle der Bundesregierung für Informationstechnik in der Bundesverwaltung (KBSt) im Bundesministerium des Innern entwickelt.

    Die bei IT-Vorhaben vorgeschriebenen Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen sollen sicherstellen, dass die öffentlichen Gelder sinnvoll und wirkungsvoll eingesetzt werden. Mit der neuen Software können Kosten-Nutzen-Analysen nach der Kapitalwertmethode schnell, sicher und einfach durchgeführt werden. Zusätzlich hilft die Berücksichtigung qualitativer Faktoren, die optimale Alternative zu identifizieren und eine solide Entscheidungsgrundlage zu schaffen. Das neue computergestützte Bewertungsverfahren WiBe 4.0-2005 setzt die Empfehlungen des Fachkonzeptes der KBSt zur Durchführung von Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen in der Bundesverwaltung digital um. Die neue WiBe-Software steht der gesamten Bundesverwaltung sowie den Ländern und Kommunen kostenfrei zur Verfügung und kann von der KBSt (www.kbst.bund.de) bezogen werden.

    Das Projekt war ein offizielles Pilotprojekt für das neue Vorgehensmodell XT des Bundes bei IT-Projekten. Unterstützt wurde das Pilotprojekt von Experten der TU München und der TU Kaiserslautern. Vor dem Hintergrund der Open-Source-Strategie des Bundes läuft die Software sowohl unter Windows als auch unter Linux. Das System ist mehrbenutzerfähig und kann an Oracle- und MySQL-Datenbanken angeschlossen werden. Die Java-Programmierung als Plug-in der Eclipse-Rich-Client-Plattform garantiert die einfache Weiterentwicklung und Wartung der Anwendung. Steria Mummert Consulting hat in dieses Projekt sowohl Kompetenz in der Entwicklung plattformunabhängiger Software als auch Erfahrungen aus vielen Wirtschaftlichkeitsuntersuchungen in der öffentlichen Verwaltung eingebracht.

Kontakt:

Jörg Forthmann
Faktenkontor GmbH
Telefon: (040) 22703-7787
Fax: (040) 22703-7961
Joerg.Forthmann@faktenkontor.de

Original-Content von: Sopra Steria SE, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Sopra Steria SE
Weitere Meldungen: Sopra Steria SE