Das könnte Sie auch interessieren:

"Der Blitzer-Bulli war mein zweites Zuhause"

Hannover (ots) - - Ex-Polizeihauptwachtmeister Heinz Scholze (89) sieht nach 54 Jahren seinen ersten ...

Mateusz Klimaszewski verstärkt Berliner Vertriebsteam bei news aktuell

Hamburg (ots) - Seit dem 01. Februar 2019 ist Mateusz Klimaszewski (31) neuer Account Manager im Vertrieb bei news ...

"Scheunenfund": Erster Bulli-Radarblitzer nach 54 Jahren entdeckt

Hannover (ots) - - T1 war zu Schulungszwecken bei der Polizei Niedersachsen im Einsatz - 66 Jahre ...

16.08.2004 – 09:01

V.I.P. Entertainment & Merchandising AG

Nestlé lizenziert Marken über VIP AG
Hamburger Unternehmen übernimmt Lizenzvermarktung für Smarties und KitKat

  • Bild-Infos
  • Download

    Hamburg (ots)

    - Querverweis: Bild wird über obs versandt und ist unter
        http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs abrufbar -

    Kurz nachdem die Hamburger Lizenzagentur V.I.P. Entertainment & Merchandising AG (VIP) mit Motorola bereits einen weiteren Großkunden gewinnen konnte, wurde VIP jetzt exklusiv mit der Lizenzvermarktung für die Nestlé-Marken Smarties und KitKat betraut.          Wie der VIP-Vorstandsvorsitzende Sir Michael A. Lou mitteilte, fand die Unterzeichnung des Exklusivvertrages zwischen ihm und den internationalen Lizenz-Koordinatoren Mark Steven (Licensing Management International) statt.          Aufgabe von VIP ist es Unternehmen zu identifizieren, die an der Nutzung der bekannten Süßwaren-Marken Smarties oder KitKat auf solchen Produkten interessiert sind, die mit der Positionierung dieser Bestseller harmonieren und auf die gleiche Zielgruppe ausgerichtet sind, erläutert Lou. Lebens- und Genussmitteln hat der Welt größte Nahrungsmittelkonzern von diesem Vertrag ausgeschlossen. Die 1937 in England "erfundenen" Smarties haben einen Bekanntheitsgrad von nahezu 100% und sind besonders bei Kindern beliebt.          "Die acht bunten Smarties-Farben eignen sich vorzüglich für eine Umsetzung auf lebhafte Trend-Produkte für eine junge Zielgruppe. Angefangen von Malbüchern über Schülerartikel bis hin zu Kinderbekleidung und vielen anderen nützlichen Gebrauchsgegenständen für Kinder, ähnlich wie es bereits auch schon in den USA und England gut angelaufen ist", ist sich VIP-Chef Lou sicher. KitKat, auch in Deutschland einer der führenden Schokoriegeln, zielt hingegen auf eine etwas ältere Zielgruppe ab.          VIP vertritt seit über 20 Jahren Lizenzrechte an populären Marken, Figuren und Prominenten (z.B. James Bond, Star Wars, Pepsi Cola, IBM, Marilyn Monroe). Neben Motorola zählen aktuell auch die Lizenzrechte an den Beatles, das Smiley-Logo und die Prestige-Marke Ascot Park Polo Club zum VIP-Angebot.


ots Originaltext: V.I.P. Entertainment & Merchandising AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Pressekontakt:
V.I.P. Entertainment & Merchandising AG
Auguststrasse 3, 22085 Hamburg
Tel. 040-440101, Fax 040-442323, www.vip-ag.com

Original-Content von: V.I.P. Entertainment & Merchandising AG, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von V.I.P. Entertainment & Merchandising AG
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung