Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Wiley-VCH Verlag GmbH & Co. KGaA

17.09.2019 – 15:23

Wiley-VCH Verlag GmbH & Co. KGaA

Buchvorstellung zum Thema Personalführung/ Verteiler aus zimpel news aktuell

Buchvorstellung zum Thema Personalführung/ Verteiler aus zimpel news aktuell
  • Bild-Infos
  • Download

DAS HUSKY-PRINZIP

Leithunde, lange Leinen und Freundschaft in der Team-Führung

Sie stehen als Team. Sie bewegen sich als Team. Sie vertrauen einander als Team. Sie sind eine eingespielte Einheit und haben das Ziel stets im Blick. Ein Team der Freundschaft und des Vertrauens. Das Husky-Team.

Ein Husky-Team besteht aus Schlittenhunden und ihrem menschlichen Führer, dem Musher. Dieser gibt dem Gespann den Weg vor. Wie ein Musher zu führen heißt, seinem Team vertrauen zu können und nur steuernd, planend und koordinierend einzugreifen. Es obliegt dem Gespür des Musher, jene Hundepaare zusammenzuspannen, die gerne miteinander laufen. Und für diese die richtige Position und passende Aufgabe zu finden. Diese Gesetzmäßigkeiten eines Schlittengespanns lassen sich direkt in den Unternehmens- und Führungsalltag übertragen. Auch im Unternehmensumfeld müssen Führungskräfte aller Ebenen erkennen, wer an welcher Stelle geeignet oder falsch besetzt ist.

Unternehmer und Führungskräfte wollen alle dasselbe: gute Leader und Businesspartner sein und Erfolg haben. Doch Erfolge sind niemals allein zu erreichen. Sie hängen in hohem Ausmaß vom Betriebsklima und der Auswahl der passenden Mitarbeiter ab und davon, dass alle, wie beim Schlittengespann, an einem Strang ziehen, und nicht nur mitlaufen. Damit Mitarbeiter von sich aus die volle Leistung erbringen wollen, sollten sie "von oben" die Möglichkeit erhalten, weitgehend unabhängig und situativ entscheiden zu können. Für eine solche Freiheit muss im Unternehmen Vertrauen herrschen. Kurz gesagt, es braucht eine freundschaftliche Unternehmenskultur.

Genau hier setzt Dr. Klaus Schirmer mit seinem Buch an. Es basiert auf dem Ansatz der "Führung nach dem Prinzip der Freundschaft". Der Autor bedient sich für den Handlungsablauf des "Husky-Prinzips", wobei die spezielle Beziehung zwischen Schlittenhunden und dem "Musher" als Metapher herangezogen wird und als roter Faden durch das Buch aufzeigt, was "Führen mit langer Leine und auf freundschaftlicher Basis" an positiven Ergebnissen im unternehmerischen Umfeld bewirken kann, ohne dabei Disziplin oder Ergebnisorientierung zu vergessen.

Dr. Klaus Schirmer stellt in seinem Buch wirksame Analogien zwischen dem Spirit eines Hochleistungs-Teams und dem eines Schlittenhunde-Gespanns her: Er verweist auf die ungeheure intrinsische Motivation der Huskys oder Mitarbeiter, zu rennen und zu ziehen, ohne dafür mit Leckerli's bzw. Boni angespornt werden zu müssen. Er arbeitet die vertrauensvolle Kommunikation zwischen Musher und Leithund heraus, die sich eins zu eins auf die Zusammenarbeit zwischen verschiedenen Führungsebenen umlegen lässt. Und letztlich verweist er auf die Ur-Aufgabe des Führens, die im Beispiel des Hundeschlittens offensichtlich wird: Während die einen das ausführen, was sie am liebsten tun und am besten können, nämlich rennen und ziehen, tut der Musher bzw. die Führungskraft das, was sonst keiner kann: Er hat all das im Blick, was das große unternehmerische Projekt von außen wie von innen beeinflusst.

"Das Husky-Prinzip" liefert Führungskräften auf allen Ebenen nachweislich wirksame und vom Autor selbst erprobte und in die Praxis umgesetzte Bausteine und Instrumente, die jede Organisation dabei unterstützen können, die immer höher werdende Komplexität der Mitarbeiterführung und Mitarbeiterbindung auf der Basis eines neuen, freundschaftlichen, vertrauensvollen Ansatzes zu meistern.

Dr. Klaus Schirmer ist seit vielen Jahren leidenschaftlicher Unternehmer. Nach seinem Studium in Pharmazie und Psychologie übernahm er eine Apotheke in Villach, Österreich, und machte sie in den folgenden Jahren zu einem Erfolgsmodell bezüglich Mitarbeiterführung und Betriebsklima.

Mit dem von ihm ins Leben gerufene Leitmotiv freundschaftlicher Unternehmenskultur wurde seine Apotheke 2017 im Rahmen des "Great Place to Work Award" zu Österreichs bestem Arbeitgeber 2017 gewählt. Daher kann der Autor und Unternehmer Führungskräfte auf Basis seiner eigenen Erfahrungen und Methoden mit Tipps und Tricks dabei unterstützen, das Arbeitsklima und die Unternehmenskultur in ihrer Organisation zu optimieren, da er diese Konzepte in seinem eigenen Unternehmenskonstrukt praktisch implementiert hat und dies zu nachweislich mehr Erfolg führte.

Als Speaker und Trainier sowie als Dozent an drei Universitäten (Innsbruck, Graz und Wien) vermittelt er außerdem anschaulich und auf unterhaltsame Weise, wie viel mehr an Erfolg, Befriedigung und positiven Erlebnissen in der alltäglichen Arbeit steckt, wenn jeder Einzelne bereit ist, sein Tun mit einem höheren Sinn zu verbinden.

Machen Sie sich anhand unseres Probekapitels selbst ein Bild über diesen außergewöhnlichen, wie effektiven Ansatz zur Mitarbeiterführung.

((hier wird dann in der E-Mail ein Button mit Verlinkung zum Probekapitel sein))

Wenn der Titel Ihr Interesse weckt, freuen wir uns, Ihnen ein kostenloses Presseexemplar zusenden zu dürfen. Darüber hinaus stellen wir Ihnen gerne auch Verlosungsexemplare zur Verfügung.

Viele Grüße 
Kai Zöllig
Professional Development 
Marketing
Wiley-VCH GmbH & Co. KGaA 
Boschstrasse 12 
69469 Weinheim
Telefon: +49 (6201) 606-486 
Telefax: +49 (6201) 606-615 
email: kzoellig@wiley.com 
www.facebook.com/fuerdummies
Haben Sie Interesse an unserem ... für Dummies-Newsletter? 
http://www.wiley-vch.de/dummies/index.php?page=newsletter