Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Aktion Deutschland Hilft e.V.
Keine Meldung von Aktion Deutschland Hilft e.V. mehr verpassen.

06.12.2019 – 13:39

Aktion Deutschland Hilft e.V.

Aktion Deutschland Hilft begrüßt neue Gremienmitglieder
Bündnis deutscher Hilfsorganisationen stellt sich mit neuen Mitgliedern in Vorstand und Aufsichtsorgan den Zukunftsfragen der humanitären Hilfe

Aktion Deutschland Hilft begrüßt neue Gremienmitglieder / Bündnis deutscher Hilfsorganisationen stellt sich mit neuen Mitgliedern in Vorstand und Aufsichtsorgan den Zukunftsfragen der humanitären Hilfe
  • Bild-Infos
  • Download

Bonn (ots)

Das Jahr 2019 hat für das Bündnis "Aktion Deutschland Hilft" eine gewisse Symbolkraft: Auf der diesjährigen Mitgliederversammlung mit den Wahlen der Mitglieder für Vorstand und Aufsichtsorgan fand nicht nur ein Generationenwechsel für beide Gremien statt, es zogen auch zwei Führungsfrauen in das bis dahin männlich besetzte siebenköpfige Aufsichtsorgan ein. Mit der Wahl von Edith Wallmeier zur neuen Vorstandsvorsitzenden sind nun außerdem auch im fünfköpfigen Vorstand zwei Frauen vertreten.

Bereit für große Zukunftsaufgaben

Gemeinsam wollen die neuen und alten Gremienmitglieder die Entwicklung des Bündnisses vorantreiben. Denn humanitäre Notlagen haben sich drastisch verändert und die Anzahl der Menschen, die auf Hilfe angewiesen sind, nimmt jährlich zu. "Die Arbeit der Hilfsorganisationen in unserem Bündnis steht damit vor immer neuen Herausforderungen", sagt Edith Wallmeier, neu gewählte Vorstandsvorsitzende von "Aktion Deutschland Hilft". "Um diese bewältigen zu können, befindet sich das gesamte humanitäre System in einem massiven Wandel. Und es geht hierbei nicht nur um eine Sanierung des Systems: Der Aufgabenbereich für Nichtregierungsorganisationen muss erweitert werden und sie müssen sich zum Teil neu aufstellen. Gemeinsam mit den Kolleginnen und Kollegen in unserem Vorstand und dem besonderen Aufsichtsorgan fühlen wir uns dieser großen Aufgabe auch weiterhin gewachsen und werden als Bündnis deutscher Hilfsorganisationen die Zukunft der humanitären Hilfe mitgestalten", so Wallmeier weiter.

Gründungsmitglieder übergeben Ämter

Der Vorstand und das besondere Aufsichtsorgan sind für das Bündnis "Aktion Deutschland Hilft" wichtige Beschluss-, Kontroll- und Beratungsorgane. Der Vorstand leitet die Geschäfte des Vereins. Das von der Mitgliederversammlung gewählte Aufsichtsorgan berät und beaufsichtigt den Vorstand. In beiden Gremien wechselte der Vorsitz: Auf Ingo Radtke, (Generalsekretär von Malteser International), folgt Christian Molke (Vorstand von ADRA Deutschland). Ingo Radtke hatte seit 2011 den Vorsitz im Aufsichtsorgan von "Aktion Deutschland Hilft" und hat sich in dieser Funktion vorausschauend für die Entwicklung des Vereins engagiert. Im Vorstand folgt auf Bernd Pastors (Vorstandssprecher von action medeor) Edith Wallmeier (Abteilungsleiterin Bevölkerungsschutz des Arbeiter-Samariter-Bundes). Bernd Pastors hat seit 2014 als Vorsitzender des Gremiums die Entwicklung und Belange des Vereins erfolgreich mitgestaltet.

Weitere Mitglieder der Gremien

Des Weiteren legten Rudolph Bindig (Vorsitzender von Help - Hilfe zur Selbsthilfe) und Norbert Massfeller (Finanzexperte) ihr Amt im besonderen Aufsichtsorgan nieder. Neu gewählt wurden Ingrid Lebherz (Geschäftsführerin von AWO International), Karin Settele (Geschäftsführerin von Help- Hilfe zur Selbsthilfe), Stefan Pleisnitzer (Leiter Stabstelle Grundsatzfragen von Malteser International) sowie Prof. Dr. Holger Reichmann (Wirtschaftsprüfer, Steuerberater und Partner der Audit & Assurance Deloitte GmbH), der als externes Mitglied ebenfalls ehrenamtlich für die Belange des Vereins zur Verfügung steht. Mit der Wahl erneut bestätigt wurden Christoph Waffenschmidt (Vorstandsvorsitzender von World Vision Deutschland) und Harald Löhlein (Abteilungsleiter Internationale Kooperation, Flüchtlinge und Migrationssozialarbeit beim Paritätischen Gesamtverband).

Im Vorstand legte neben Bernd Pastors auch Rudi Frick (Vorstand von AWO International) zum Ende dieses Jahres sein Amt nieder. Neu in den Vorstand gewählt wurden daher Stefan Ewers (Mitglied des Vorstands von CARE) und Sid Johann Peruvemba (Programmdirektor und stellv. Generalsekretär von Malteser International). Carl A. Siebel (Unternehmer) wurde als Mitglied des Gremiums bestätigt. Manuela Roßbach ist weiterhin als geschäftsführende Vorständin hauptamtlich tätig.

Eine Übersicht aller Gremien finden Sie auch hier: http://ots.de/tfSvRC

Kurzprofil Aktion Deutschland Hilft e.V.: "Aktion Deutschland Hilft" ist das 2001 gegründete Bündnis von deutschen Hilfsorganisationen, die im Falle großer Katastrophen ihre Kräfte bündeln, um schnelle und effektive Hilfe zu leisten. Die beteiligten Organisationen führen ihre langjährige Erfahrung in der humanitären Hilfe zusammen, um so die bisherige erfolgreiche Arbeit weiter zu optimieren. Unter einem gemeinsamen Spendenkonto bei der Bank für Sozialwirtschaft Köln ruft das vom Deutschen Zentralinstitut für soziale Fragen (DZI) geprüfte und dem Deutschen Spendenrat angehörige Bündnis zu solidarischem Handeln und Helfen im Katastrophenfall auf. www.aktion-deutschland-hilft.de

Pressekontakt:

Aktion Deutschland Hilft e.V.
Tel.: 0228/ 242 92 - 222
Fax: 0228/ 242 92 - 199
E-Mail: presse@aktion-deutschland-hilft.de

Original-Content von: Aktion Deutschland Hilft e.V., übermittelt durch news aktuell