Aktion Deutschland Hilft e.V.

Aktion Deutschland Hilft: Rasche Hilfe und Freiheit für Flüchtlinge
Sensible Nothilfe zielt auf Frieden für gesamte Bevölkerung in Sri Lanka

Bonn (ots) - Nach offizieller Beendigung des 26 Jahre dauernden Bürgerkrieges in Sri Lanka sind die Hilfsorganisationen weiter bemüht, die Versorgungslage in den Flüchtlingscamps zu verbessern. Erschwert wird dies dadurch, dass nicht alle Lager frei zugänglich sind und zu wenig finanzielle Mittel bereitstehen.

"Viele Menschen kommen verwundet in die Lager. Neben der Versorgung der Verletzten sind Nahrungsmittel und Trinkwasser am dringendsten, dafür brauchen wir auch mehr finanzielle Mittel", so Manuela Roßbach, Geschäftsführerin des Bündnisses. Die Beendigung des Krieges hatte zudem eine neue Flüchtlingswelle zur Folge.

Fast eine viertel Millionen Tamilen müssen nun in Flüchtlingscamps leben, darunter 80.000 Kinder. "Das ist ein Zustand, den man bestenfalls für den Übergang tolerieren kann. Wir müssen darauf hinarbeiten, dass diese mehrfach vertriebenen Menschen sich nun dort ansiedeln können, wo sie sich sicher fühlen, ein Dach über dem Kopf haben und wieder in ein menschenwürdiges Leben zurückfinden", appelliert Roßbach. Bei allen Hilfsleistungen solle nun bedacht werden, dass die Flüchtlingscamps nicht dauerhaft etabliert werden. Außerdem müsse die srilankische Regierung für vertrauensbildende Maßnahmen bei Tamilen und Singhalesen sorgen. Ein ehrliches Angebot des Staates zur Re-Integration ist hier vonnöten, das sowohl die Rückführung der Flüchtlinge als auch die demokratische Teilhabe der tamilischen Minderheit gegenüber der singhalesischen Mehrheit einschließt. Mitgliedsorganisationen von Aktion Deutschland Hilft sind bereit, hier Unterstützung zu leisten.

Aktion Deutschland Hilft, das Bündnis der Hilfsorganisationen, bittet
dringend um Spenden für die Menschen in Sri Lanka: 
Aktion Deutschland Hilft 
Stichwort: Sri Lanka Flüchtlinge 
Spendenkonto 10 20 30, Bank für Sozialwirtschaft, BLZ 370 205 00
Spendenhotline: 0900 55 102030 oder Online:
www.aktion-deutschland-hilft.de 

Hinweis an Redaktionen: Die Mitgliedsorganisationen verfügen über deutschsprachige Interviewpartner in Sri Lanka. Bitte wenden Sie sich bei Interesse an die Pressestelle von Aktion Deutschland Hilft.

Kurzprofil Aktion Deutschland Hilft e.V.

Aktion Deutschland Hilft ist das 2001 gegründete Bündnis von zehn starken deutschen Hilfsorganisationen, die im Falle großer Katastrophen ihre Kräfte bündeln, um schnelle und effektive Hilfe zu leisten. Die beteiligten Organisationen führen ihre langjährige Erfahrung in der humanitären Auslandshilfe zusammen, um so die bisherige erfolgreiche Arbeit noch zu optimieren. Unter dem gemeinsamen Spendenkonto 102030 bei der Bank für Sozialwirtschaft Köln ruft das Bündnis zu solidarischem Handeln im Katastrophenfall auf.

Pressekontakt:

Aktion Deutschland Hilft e.V.
Tel.: 0228/ 242 92 - 222
Fax: 0228/ 242 92 - 199
E-Mail: presse@aktion-deutschland-hilft.de

Original-Content von: Aktion Deutschland Hilft e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Aktion Deutschland Hilft e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: