Stuttgarter Zeitung

Stuttgarter Zeitung: Kommentar zur Konjunktur

Stuttgart (ots) - Es ist zwar nur ein kleiner Lichtblick - aber immerhin. Die deutsche Wirtschaft hat im dritten Quartal dieses Jahres ein hauchdünnes Wachstum geschafft. Zudem ist auch die Wirtschaft im Euroraum stärker in Schwung gekommen als erwartet. Die sind positive Signale, die in letzter Zeit selten waren und deshalb umso wichtiger sind. Wäre die deutsche Wirtschaft im dritten Quartal ebenso geschrumpft wie im zweiten, so hätte dies gewiss die Diskussion über einen drohenden Einbruch der Konjunktur befeuert und den Schwarzsehern Auftrieb gegeben. Dies hätte den Verbrauchern die Lust am Einkaufen nehmen können und auch gewiss keine zusätzlichen Investitionen ausgelöst. Das Wachstum im dritten Quartal hat nun das Risiko verringert, dass die Wirtschaft in einen gefährlichen Abwärtsstrudel gerät.

Pressekontakt:

Stuttgarter Zeitung
Redaktionelle Koordination
Telefon: 0711 / 7205-1225
E-Mail: newsroom.stuttgarterzeitung(at)stz.zgs.de
http://www.stuttgarter-zeitung.de

Original-Content von: Stuttgarter Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Stuttgarter Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: