Das könnte Sie auch interessieren:

"Die Geissens" werden in den Adelsstand gehoben

München (ots) - "Die Geissens" zwischen Obertauern und Paris - Neue Doppelfolge über Deutschlands wohl ...

Sensationssieg! Jimi Blue Ochsenknecht und Max Hopp gewinnen die "Promi-Darts-WM 2019" gegen Weltmeister van Gerwen und Rafael van der Vaart

Unterföhring (ots) - Spektakuläres Länderduell bei der "Promi-Darts-WM 2019" auf ProSieben! Am Ende eines ...

Zwischen Lob und Selbstzweifel: die "Dancing on Ice"-Promis vor ihrer zweiten Kür auf dem Eis - am Sonntag live in SAT.1

Unterföhring (ots) - Bezaubernde Kür oder große Rutschpartie? Sieben Prominente wagen ihren zweiten Tanz auf ...

03.08.2005 – 02:00

Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: MP3-Erfinder will durch Neuansiedlung Star-Regisseure nach Halle locken

    Halle (ots)

Der MP3-Erfinder und Ilmenauer Professor Karlheinz Brandenburg siedelt sich mit seiner Sound-Firma Iosono in Halle an. „Die neue Soundtechnik soll Star-Regisseure aus Hollywood anziehen“, sagte Brandenburg der in Halle erscheinenden "Mitteldeutschen Zeitung" (Mittwoch-Ausgabe). Bei dem Akustiksystem für Kinos handelt es sich um einen dreidimensionalen Klang. Im Mitteldeutschen Medienzentrum (MMZ) wird dafür ein Trainings- und Produktionsstudio für Filmemacher entstehen. Für das MMZ ist der Einzug der Ilmenauer Firma nicht nur ein Image-Gewinn. „Wir hoffen, internationale Filmemacher werden auf unsere Region aufmerksam und produzieren hier auch“, sagt Geschäftsführerin Katarina Hagen.


ots-Originaltext: Mitteldeutsche Zeitung

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=47409

Rückfragen bitte an:

Mitteldeutsche Zeitung
Steffen Höhne
Telefon: 0345/565-4220

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Mitteldeutsche Zeitung
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung