Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Mitteldeutsche Zeitung

28.12.2004 – 02:00

Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: Todenfall in Sangerhausen
Miningitis fordert ein Todesopfer
Erster Fall schon im August

    Halle (ots)

Sangerhausen/MZ. Seit August dieses Jahres sind in Sangerhausen sechs Menschen an Meningitis erkrankt. Das berichtet die in Halle erscheinende Mitteldeutsche Zeitung in ihrer Dienstag-Ausgabe. Wie erst jetzt bekannt wurde, verlief die Infektionskrankheit in einem Fall tödlich. Ein 42-Jähriger ist am 9. November an Hirnhautentzündung gestorben, bestätigte gestern Amtsärztin Dorothea Bellstedt auf Anfrage. Ferner räumte sie einen weiteren Fall von Meningokokken-Meningitis im August bei einem 19-Jährigen aus Sangerhausen ein. Im Dezember waren in der Region Sangerhausen vier Jugendliche im Alter von 15 bis 19 Jahren an den Hirnhautentzündung erkrankt. Nach Angaben Bellstedts bestehe zwischen den Fälle kein Zusammenhang.


ots-Originaltext: Mitteldeutsche Zeitung

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=47409

Rückfragen bitte an:

Mitteldeutsche Zeitung
Karl-Heinz Klarner
Tel.: 03464/54 40 61 50

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell