Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Mitteldeutsche Zeitung mehr verpassen.

23.12.2015 – 02:00

Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: Islamismus/gestohlene Pässe Integrationsbeauftragte Özoguz: Wir müssen zwischen Flüchtlingen und Kriminellen unterscheiden

Halle (ots)

Die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung, Aydan Özoguz (SPD), hat angesichts der Diskussion um gestohlene oder gefälschte syrische Pässe davor gewarnt, Flüchtlinge und Terroristen in einen Topf zu werfen. "Es ist ganz wichtig, dass wir unterscheiden zwischen Flüchtlingen und Kriminellen", sagte sie der Berliner Zeitung. "Wir müssen deutlich machen, dass wir die kriminellen Strukturen immer bekämpfen werden. Und wir müssen schauen, wer den Flüchtlingen schaden will." Özoguz fügte hinzu: "Wir müssen aber gleichzeitig aufpassen, dass wir nicht den Flüchtlingen das Bild überstülpen, wonach sie die eigentliche Gefahr sind. Das ist natürlich nicht so. Denn sie fliehen ja gerade vor diesen Kriminellen."

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: Mitteldeutsche Zeitung
Weitere Storys: Mitteldeutsche Zeitung