Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: zu Obama

Halle (ots) - Obamas Ziel ist richtig. Niemand wird ernsthaft anzweifeln können, dass die IS-Terroristen eine Bande von gewissenlosen Schlächtern sind, die Verbrechen gegen die Menschlichkeit verübt und eine große Weltreligion schändet. Wer so auftritt, kann nicht auf Gnade hoffen. Ob allerdings der Weg richtig ist, den Obama vorgeschlagen hat, um der Lage Herr zu werden, ist fraglich. Selbst wenn eine internationale Koalition der Willigen unter US-Führung zustande kommen sollte, selbst wenn Staaten wie Saudi-Arabien und die Türkei mitmachen, lässt sich eines doch bereits sagen: Der Einsatz des Militärs wird die Terrorgruppe schwächen, vernichten wird er sie nicht.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: