Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: zur medizinischen Versorgung auf dem Land

Halle (ots) - Da man Ärzte nicht zwingen kann, sich in der Niederlausitz, der Hocheifel oder in der Altmark niederzulassen, ist guter Rat teuer. Eine mögliche Lösung hat der Sachverständigenrat im Gesundheitswesen vorgelegt. Die Experten schlagen vor, in mittelgroßen Kreisstädten medizinische Versorgungszentren nach dem Vorbild der Polikliniken zu fördern und zugleich einen Zubringerservice für alte Menschen zu organisieren. Sicher würden viele ältere Menschen es vorziehen, ihren Doktor im Dorf zu wissen. Doch diese Zeiten sind vorbei. Die von den Experten vorgeschlagene Möglichkeit gewährleistet immerhin fachärztlichen Beistand für die Versicherten und garantiert den Medizinern eine Patientenzahl, die zu auskömmlichem Wirtschaften reicht.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: