Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: zu Kultur/Dessau

Halle (ots) - Sicher, Dessau ist auch nach dem Zusammenschluss mit Roßlau immer noch eine schrumpfende Stadt. Aber kann die Demografie das Argument für die parallel betriebene Verödung sein? Und ist es nicht wahr, dass Orte, die sich als attraktive Lebensräume präsentieren wollen, neben Arbeitsplätzen und Kindertagesstätten eben auch Kultur anbieten müssen? In diesem Lichte wirkt das konsequente Sparen wie ein Schnitt ins eigene Fleisch. Allein das famose Dessauer Ballett hat sich ein solches Ansehen ertanzt, dass auch der Stadt ein Imageverlust ins Haus steht, vom fehlenden kulturellen Mehrwert ganz zu schweigen. Den werden gastspielende Truppen nicht ausgleichen können, die übrigens auch nicht für einen Apfel und ein Ei zu haben sind.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: