Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Mitteldeutsche Zeitung

09.07.2013 – 02:00

Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: Wirtschaft/Energie Mehr Firmen in Sachsen-Anhalt von Ökostrom-Umlage befreit

Halle (ots)

Die Zahl der von der Umlage für erneuerbare Energien (EEG-Umlage) befreiten Unternehmen hat in Sachsen-Anhalt einen neuen Rekordwert erreicht. In diesem Jahr können 136 Betriebe diese Privilegierung in Anspruch nehmen. 2012 waren es noch 57. Dies geht aus den Daten des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle hervor, die der in Halle erscheinenden Mitteldeutschen Zeitung (Dienstagausgabe) vorliegen. Mit der EEG-Umlage, die derzeit bei 5,3 Cent je Kilowattstunde liegt, wird der Strom aus regenerativen Energien gefördert. Die Unternehmen sparen durch die Befreiung in Sachsen-Anhalt rund 275 Millionen Euro. Dafür müssen die privaten Stromkunden und nicht befreite Unternehmen aufkommen. Grund für die Steigerung ist die Änderung des Erneuerbaren-Energien-Gesetzes. Der für die Befreiung nötige Mindeststromverbrauch ist von zehn Gigawattstunden im Jahr auf eine gesenkt worden.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung