Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Mitteldeutsche Zeitung mehr verpassen.

31.07.2011 – 19:13

Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: zu Stasi-Spitzel Mahler

Halle (ots)

Horst Mahler, der wegen Leugnung des Holocaust und anderer Propagandadelikte derzeit eine Haftstrafe verbüßt, soll Ende der 60er Jahre für die Stasi gespitzelt haben. Das fügt, wenn es denn stimmt, der schillernden Biografie des 75-jährigen Juristen allerdings nur eine Facette hinzu. Dass die SED großes Interesse daran hatte, die Bundesrepublik durch die Stasi zu infiltrieren und zu destabilisieren, ist bekannt. Wenn auch Mahler, damals glühender Sozialist, sich als Söldner für den Kalten Krieg rekrutieren ließ, sagt das viel über ihn selber und seine Auftraggeber. Und nimmt dem 68er Protest nicht das Geringste von seiner politischen Legitimität, die von Konservativen gern in Zweifel gezogen wird.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: Mitteldeutsche Zeitung
Weitere Storys: Mitteldeutsche Zeitung