Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: zu Politiker-Bezahlung in Sachsen-Anhalt

Halle (ots) - Es mag für manche eine Kleinigkeit sein und das arme Sachsen-Anhalt nicht erheblich finanziell belasten, aber es ist ungerecht. Minister und Landtagsabgeordnete sollen per Gesetz schon vom Monatsanfang an bezahlt werden, selbst wenn sie erst viel später ihr Amt antreten oder ihr Mandat annehmen. Jeder Beschäftigte im öffentlichen Dienst und in der privaten Wirtschaft wird genau von dem Tag an bezahlt, an dem er mit der Arbeit beginnt. Und das ist auch richtig. Was sich die Politik einst bei dem sachsen-anhaltischen Sonderweg gedacht hat, ist unklar. Deshalb ist es ein gutes Zeichen, wenn jetzt Abgeordnete und Minister auf diese Bevorzugung verzichten wollen und das öffentlich kundtun.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: