Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: Wirtschaft/Luftverkehr Flughafen Cochstedt soll künftig "Airport Magdeburg-Berlin International" heißen

Halle (ots) - Der Flughafen Magdeburg/Cochstedt ändert seinen Namen. Künftig will sich der Standort "Airport Magdeburg-Berlin International" nennen, sagte Unternehmenssprecher Gunnar Sperling der in Halle erscheinenden Mitteldeutschen Zeitung (Montagausgabe). "Wir wollen künftig auch Passagiere aus dem Großraum Berlin gewinnen", so Sperling weiter. Der Flughafen liegt etwa 180 Kilometer von der Hauptstadt entfernt.

Der Airport im Salzlandkreis ging im Sommer 2010 in Betrieb und will unter anderem Ferien- und Billigflieger anziehen. Bisher gibt es jedoch keinen regelmäßigen Flugbetrieb. Ob die ersten Airlines wie angekündigt mit dem Winterflugplan Mitte Oktober starten und landen, ist nach Aussagen von Sperling weiter offen. Der Airport gehört der dänischen Airport Development A/S.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: