Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: zu Zollitsch

Halle (ots) - Für die Katholische Kirche sind allein schon die Ermittlungen eine Katastrophe. Mehr und mehr verfestigt sich die Überzeugung, dass die Verantwortlichen über Jahrzehnte die eigentlich Schuldigen gedeckt haben. Ohne den kompromisslosen Willen zur Aufklärung und die Bereitschaft, Täter auch vor Gericht zu stellen, wird das Ansehen der Katholischen Kirche aber weiter Schaden nehmen. Die moralische und spirituelle Autorität von Priestern und Bischöfen ist grundsätzlich in Frage gestellt. Gläubige, die Halt suchen, sind ohne Orientierung. Doch wie soll das große Aufräumen beginnen, wenn bis in die höchsten Kirchenkreise Mitwissertum unterstellt werden kann? Die Krise der Katholischen Kirche ist noch lange nicht beendet. Sie hat gerade erst begonnen.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Chefredaktion
Telefon: 0345 565 4300

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: