Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: Einbürgerungstest Wiefelspütz: Fragenkatalog ist unbedenklich

    Halle (ots) - Der innenpolitische Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion, Dieter Wiefelspütz, hat die vom Bundesinnenministerium veröffentlichten Fragen für den geplanten Einbürgerungstest gebilligt. "Das ist wie erwartet harmlos", sagte er der in Halle erscheinenden "Mitteldeutschen Zeitung" (Mittwoch-Ausgabe). "Die Fragen sind insgesamt völlig unbedenklich. Der Einbürgerungstest wird keine Einbürgerungsverhinderungsveranstaltung sein." Wiefelspütz erklärte weiter: "Wer die Antworten nicht kann, wird sie lernen können." Die Aufregung über den Test sei insgesamt "ein bisschen überzogen" gewesen.

Pressekontakt:
Mitteldeutsche Zeitung
Chefredaktion
Tel.: 0345 565 4300

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: