Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: zur Koalition

    Halle (ots) - Die Lage ist nach dem SPD-Parteitag komplizierter geworden. Angela Merkel gerät durch den Linksruck der SPD in Zugzwang. Eingeklemmt zwischen Herausforderungen durch die Konkurrenz und Erwartungen der Anhängerschaft ist es für Merkel schwierig, die christdemokratische Ideallinie zu finden. Sie wird voraussichtlich das versuchen, was sie am besten kann: geschmeidig reagieren. Dabei bestünde jetzt die Chance, wieder eindeutige Politik-Angebote zu machen. Merkel, die Reformerin, müsste dazu aber ihre Angst vor Bestrafung durch den Wähler überwinden. Beck macht sich diese Angst zunutze.

Pressekontakt:
Mitteldeutsche Zeitung
Chefredaktion
Tel.: 0345 565 4300

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: