Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: zu Merkels Afrika-Reise

    Halle (ots) - Europa muss in Afrika aktiver werden, damit der Kontinent mit seinen reichen Rohstoffvorkommen nicht an China verloren geht, hatte Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) vor ihrer ersten Afrika-Reise erklärt. Doch Rohstoffe kostengünstig abbauen können tatsächlich die Chinesen besser. Vor allem in Südafrika wurde dagegen deutlich, dass die Chancen für Deutschland woanders liegen: in der verarbeitenden Industrie. Da in der Weiterverarbeitung aber besser ausgebildete Arbeitskräfte benötigt werden, ist die Aus- und Weiterbildung ein weiteres lohnendes Betätigungsfeld.  Bedarf dafür gibt es aber nicht nur am Kap, sondern in ganz Afrika. Das könnte womöglich ein neuer Exportschlager für den Exportweltmeister Deutschland werden.

Pressekontakt:
Rückfragen bitte an:
Mitteldeutsche Zeitung
Chefredaktion
Tel.: 0345 565 4300

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: