PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Mitteldeutsche Zeitung mehr verpassen.

03.08.2007 – 19:28

Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: zu Waffengeschäften mit Libyen

Halle (ots)

Bei näherer Betrachtung offenbart sich die
Bigotterie der Geschäfte. Ausgerechnet jene Mächte, die sich dafür 
verwendet haben, die Entwicklung in Nahost in friedliche Bahnen zu 
lenken, verdienen nun an Waffendeals. Die Außenwirkung ist insgesamt 
verheerend. Europa wird alle Mühe haben, nach den Alleingängen 
Frankreichs der EU-Außenpolitik noch das Prädikat  "gemeinsam" zu 
sichern. Die USA und Russlands büßen - etwa im Rahmen der Uno - wenn 
schon nicht an Einfluss, dann zumindest aber an moralischer 
Glaubwürdigkeit ein. Vor allem die aufstrebenden Schwellenländer 
werden diese Werteverschiebung aufmerksam beobachten. Und sie werden 
es die Großmächte irgendwann spüren lassen.

Pressekontakt:

Rückfragen bitte an:
Mitteldeutsche Zeitung
Chefredaktion
Tel.: 0345/565-4307

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: Mitteldeutsche Zeitung
Weitere Storys: Mitteldeutsche Zeitung