Lausitzer Rundschau

Lausitzer Rundschau: Bewunderung

    Cottbus (ots) - Die Lausitzer Rundschau, Cottbus, zu: Schlusspunkt der Paralympics in Athen

    Die Paralympics in Athen sind gestern zu Ende gegangen. Die weltgrößte Leistungsschau für Sportler mit den unterschiedlichsten körperlichen Behinderungen nötigte mir als Betrachter uneingeschränkte Bewunderung und Respekt ab, wie Menschen mit ihrem schweren Schicksal fertig werden und damit auch für viele Gesunde ein Beispiel sein können. Das deutsche Team, das 79 Medaillen errang, kann zufrieden die Heimreise antreten. Im Gegensatz zu Ländern wie China, das gleich 63 Goldmedaillen gewann, ist der Behindertensport in Deutschland keine Staatsaufgabe. Es gibt auch immer wieder Stimmen, die da meinen, dass solche Ereignisse zu pompös aufgezogen seien und zu viel Geld verschlingen. Das ist bestimmt keine zeitgemäße Ansicht. Denn das würde die behinderten Menschen unter uns diskriminieren und nicht integrieren. Doch die Integration durch den Sport in der Gesellschaft ist es doch gerade, was den tieferen Sinn auch dieser Paralympics ausmacht.


ots-Originaltext: Lausitzer Rundschau

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=47069
Rückfragen bitte an:

Lausitzer Rundschau

Telefon: 0355/481231
Fax: 0355/481247
Email: lr@lr-online.de

Original-Content von: Lausitzer Rundschau, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Lausitzer Rundschau

Das könnte Sie auch interessieren: