Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Lausitzer Rundschau

24.09.2004 – 19:35

Lausitzer Rundschau

Lausitzer Rundschau: Die Lausitzer Rundschau, Cottbus, zur Regierungsbildung in Brandenburg und Sachsen: Koalitionen der Verlierer

    Cottbus (ots)

Sie haben sich nicht lange bei der Vorrede aufgehalten: Schwarz-Rot in Sachsen und Rot-Schwarz in Brandenburg – in diesen Konstellationen werden in der kommenden Woche in Dresden und Potsdam Koalitionsverhandlungen beginnen. Dabei blieb Sachsens vom Wähler abgestrafter CDU keine andere Wahl, als mit der unter zehn Prozent abgestürzten SPD die neue Regierung im Freistaat zu bilden. Andere Mehrheiten waren von vornherein ausgeschlossen. Und Brandenburg? Da stand die Möglichkeit einer dritten rot-roten Regierung im Osten zumindest zur Debatte. SPD und PDS sondierten zweimal. Doch dass es tatsächlich zu Rot-Rot kommen würde, haben nur die kühnsten Optimisten für möglich gehalten. Deshalb konnte die CDU, obwohl sie vom Wähler auf unter zwanzig Prozent gestutzt wurde, darauf bauen, wieder mit im Regierungsboot zu sitzen. Immerhin lief der Wahlkampf bereits auf die Fortsetzung der großen Koalition von SPD und CDU hinaus. Dass daraus – wie in Sachsen auch – nun eine Koalition der Verlierer wird, in der die geschwächten märkischen Christdemokraten so manche Kröte schlucken werden, stört nur dann nicht, wenn deren Politik die Länder voranbringt.


ots-Originaltext: Lausitzer Rundschau

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=47069
Rückfragen bitte an:

Lausitzer Rundschau

Telefon: 0355/481231
Fax: 0355/481247
Email: lr@lr-online.de

Original-Content von: Lausitzer Rundschau, übermittelt durch news aktuell