Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Lausitzer Rundschau mehr verpassen.

17.03.2004 – 19:21

Lausitzer Rundschau

Lausitzer Rundschau: Zu Börsengang/Absage: Schaden mit Nutzen

    Cottbus (ots)

Die Lausitzer Rundschau, Cottbus, zu Börsengang/Absage:

    Die Erfurter X-Fab ist ausgerutscht, bevor sie überhaupt aufs Börsenparkett kam. Verwunderlich ist das nicht. Die handwerklichen Fehler zu Beginn der Zeichnungsfrist waren kein gutes Omen. Trotzig bis dümmlich setzte sich die Emissionsbank ING Investment darüber hinweg. Das verärgerte Analysten und Journalisten. Die Folge: Je länger die Zeichnungsfrist beim Börsenneuling X-Fab dauerte, umso mehr Informationen wurden ausgegraben. Es waren keine Vertrauen erweckenden. Nun haben alle den Schaden. Um den der Emissionsbank und des Großaktionärs muss es einem nicht Leid tun. Sie waren gewarnt. Das vom Großaktionär getriebene Management der Erfurter X-Fab kann noch auf Mitleid hoffen, wenn es denn zur guten Miene zum bösen Spiel gezwungen wurde. Schlimmer ist der Schaden für den Kapitalmarkt, der wie in den rüdesten Zeiten des Neuen Marktes abgezockt werden sollte. Das ist misslungen. Die Alarmglocken haben rechtzeitig geschrillt. Das ist die einzig gute Erfahrung, die der X-Fab zu verdanken ist. Die Zeiten eines Kapitalmarktes, auf dem kritiklos alles untergebracht werden konnte, sollten vorbei sein. Der Börsengang des nächsten Kandidaten, des Halbleiter-Zulieferers Siltronic, wird ein Prüfstein sein.


ots-Originaltext: Lausitzer Rundschau

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=47069
Rückfragen bitte an:

Lausitzer Rundschau

Telefon: 0355/481231
Fax: 0355/481247
Email: lr@lr-online.de

Original-Content von: Lausitzer Rundschau, übermittelt durch news aktuell